wtube.org

wtube.org

Sign In

Uncensored Apple AppStore

whattheyhide.org

WIRMACHENAUF

Demos

Files & Leaks

Donate


-30  

-15  

-5  

-1  

+1  

+5  

+15  

+30  




SilberjungePLUS



Frau Merkel, Herr Steinmeier: Warum verheimlichen Sie das vor uns? Stalin & Hitler & der Pakt

  - 12:16

Originally uploaded to https://www.youtube.com/watch?v=es-MkIO785o by Silberjunge Inhaltsangabe, wichtige Quellen, Links zum Video unten!!! Telegram: Silberjunge Thorsten Schulte neu https://t.me/silberjungethorstenschulte Alles zum Buch Fremdbestimmt: https://www.fremdbestimmt.com/ Alle 888 Quellen meines Buches Fremdbestimmt (Auflage 7) hier einsehbar: https://www.fremdbestimmt.com/fremdbestimmt-die-quellen.html Infos zur Direkten hier: https://diedirekte.de/ Inhaltsangabe & alle Quellen mit Links zum Video: WICHTIG: Im Telegram-Kanal wurden am 24. Juni 2021 die Seiten 205 bis 270 des Buches Fremdbestimmt kostenlos veröffentlicht mit: Kapitel 6.1 „Wie England täuschte und Polen das 1. Opfer wurde“ & Kapitel 6.2 Das Unternehmen Barbarossa beglückte England und die USA Silberjunge Thorsten Schulte neu https://t.me/silberjungethorstenschulte Der seit Veröffentlichung des Buches Fremdbestimmt nunmehr in der Bayerischen Staatsbibliothek nicht mehr abrufbare Band 4 (Erster Halbband) vom 1. September 1940 bis 13. November 1940 mit dem Gespräch von Molotow und Hitler (12. Und 13. November 1940) ist ebenfalls in Telegram am 24. Juni 2021 hochgeladen worden. !!!!!!!!!!!! NEU IN DIESEM VIDEO !!!!!!!!! Die Memoiren von Charles E. Bohlen kann hier jeder kostenlos herunterladen und einsehen: Buch Fremdbestimmt, Fußnote 494: Charles E. Bohlen, Witness to History 1929-1969, New York 1973, Seite 83-85; https://archive.org/details/witnesstohistory00bohl/page/84 Min. 1:17 Bekanntmachung der Vereinbarung vom 27./28. September 1990 zu dem Vertrag über die Beziehungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Drei Mächten (in der geänderten Fassung) sowie zu dem Vertrag zur Regelung aus Krieg und Besatzung entstandener Fragen (in der geänderten Fassung), Seite 1387: 3. Folgende Bestimmungen des Überleitungsvertrags bleiben jedoch in Kraft: u.a.: Artikel 7 Absatz 1 https://bit.ly/367Q5kl In Art. 7 Abs. 1 des Überleitungsvertrags aus dem Jahr 1954, der suspendiert ist, heißt es: (1) Alle Urteile und Entscheidungen in Strafsachen, die von einem Gericht oder einer gerichtlichen Behörde der Drei Mächte oder einer derselben bisher in Deutschland gefällt worden sind oder später gefällt werden, bleiben in jeder Hinsicht nach deutschem Recht rechtskräftig und rechtswirksam und sind von den deutschen Gerichten und Behörden demgemäß zu behandeln Der gesamte Text des Überleitungsvertrags: https://www.hackemesser.de/ueberleitungsvertrag.html Min. 2:25 Generalmajor a. D. Gerd Schultze-Rhonhoff: »Zu den "Behörden" gehören die Kultusministerien der Länder, die die Inhalte der Schulgeschichtsbücher zu prüfen und zuzulassen haben, und die Bundes- und Landesämter und -institute, die sich der Zeitgeschichte widmen. So darf nicht wundern, dass sich die meisten Schulgeschichtsbücher und auffallend viele der Publikationen der Ämter und Institutionen damals und noch heute streng an die "deutsche Geschichte halten, die uns die Sieger in Nürnberg 1946 aufgenötigt haben."« Gerd Schultze-Rhonhoff, 1939: Der Krieg, der viele Väter hatte, Lau-Verlag & Handel KG, Reinbeck, 9. Auflage, Seite 18 Min. 5:17 Der Diktator der Sowjetunion von 1927 bis 1953, Josef Stalin, verbot 9 Themen bei den Nürnberger Prozessen gegen die Verantwortlichen des Deutschen Reiches! Buch Fremdbestimmt, Seite 270: Der Spiegel 3/1991, »Niemand kann uns überführen«, 13.1.1991 https://bit.ly/2SnfRhh Min. 6:20 Die Memoiren von Charles E. Bohlen kann hier jeder kostenlos herunterladen und einsehen: Buch Fremdbestimmt, Fußnote 494: Charles E. Bohlen, Witness to History 1929-1969, New York 1973, Seite 83-85; https://archive.org/details/witnesstohistory00bohl/page/84 Min. 6:41 Selbst der Gründer des Spiegels Rudolf Augstein erwähnte, dass der 1. Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland, Konrad Adenauer, den Angriff auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941 für einen gerechtfertigten Präventivkrieg hielt. Buch Fremdbestimmt, Fußnote 578: Rudolf Augstein, Der Spiegel, Erster Weltkrieg: Tirpitz, ein verkannter Schurke, Ausgabe 51/1998, Seite 46 http://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/8447651 Min. 8:04 Stellvertretender US-Außenminister noch am 23. August 1939: Am 23. August 1939, also einen Tag vor dem Telegramm Bohlens aus Moskau über die geheimen Vertragsinhalte, teilte der stellvertretende US-Außenminister Sumner Welles dem britischen Botschafter in Washington Sir Lindsay sogar mit: »Jede Erwähnung Polens (in dem deutsch-sowjetischen Nichtangriffspakt) ist ausgeschlossen.«495 Buch Fremdbestimmt, Seite 226, Fußnote 495: Documents on British Foreign Policy 1919-1939, 3. Serie, Volume VII, Seite 154 (No. 185) https://archive.org/details/DocumentsOnBritishForeignPolicy1919-1939-ThirdSeriesVolumeVi1939/page/n257 Min. 10:57 Die Angst der Deutschen Quelle: F.A.Z., 16.6.2021, Seite 8 Min. 11:25 Bücher von Udo Ulfkotte: Gekaufte Journalisten https://amzn.to/3qEysC6 Alles Einzelfälle: Massenmigration und Sexualdelikte https://amzn.to/3h7GoIV


0

3

1

0

0

Share on TwitterShare on Twitter


405 Views

Uploaded 3 weeks ago  

 

File Size: 37 MB





1 Comment

veganergangster

- 5 days ago  

Geschwurbel ist ähnlich wie Geschwafel ein abwertend gebrauchter Ausdruck der Umgangssprache für vermeintlich oder tatsächlich unverständliche, realitätsferne oder inhaltslose Aussagen. Anwendung findet das Wort vorwiegend in Umgebungen, wo sprachliche Ausdrucksformen für eine abgrenzende Darstellung von besonderer Bedeutung sind, so in Politik, Religion, Werbung oder auch insbesondere auf sog. Querdenker wie Attila Hildmann, Wendler und ähnlichen Gesocks. In der Literaturkritik wird die Bezeichnung verwendet, um schlechten Stil zu tadeln.