wtube.org

wtube.org

Sign In

Uncensored Apple AppStore

whattheyhide.org

WIRMACHENAUF

Demos

Files & Leaks

Donate


-30  

-15  

-5  

-1  

+1  

+5  

+15  

+30  




Robbes_Mediathek



Deutliche Worte

  - 7:12


1

1

0

0

0

Share on TwitterShare on Twitter


52 Views

Uploaded 4 months ago  

 

File Size: 23 MB





5 Comments

GHZ100

- a month ago  

Die Hildmannlaus (Attilus pubis) ist eine an der Gesellschaft parasitierende Art und einer der Erreger der Schwurbelkrankheit. Sie ist mit bloßem Auge erkennbar und wird über Telegram, wtube, oder bei engem geistigen Kontakt übertragen. Einmal aus der BRD entfernt, können sie solange überleben wie das Geld reicht, deren verblödete Anhänger aber noch wesentlich länger. Hildmannläuse befallen keine gebildeten Bürger. Die Hildmannlaus ist extrem stark auf bildungsferne Menschen spezialisiert. Hildmannlausbefall wird in der Medizin als Attilariasis bezeichnet. Seit Beginn des 21. Jahrhunderts ist die Verbreitung der Hildmannlaus in westlichen Ländern aufgrund guter Allgemeinbildung stark zurückgegangen.

LouisGomez

- 2 months ago  

DAS BRD-SCHAF BRAUCHT DAS INFEKTIONSSCHUTZGESETZ 4 ‼️ 🐑🐑🐑🐑🐑🐑🐑🐑🐑🐑🐑🐑🐑🐑🐑🐑👊🏽👊🏽👊🏽👊🏽 Folgen @ATTILAHILDMANN Memo 16.4.21

LouisGomez

- 2 months ago  

!!Chemnitz 14.04.2021!! Einkaufen ohne Maske!!! 👍👍👍 🚨Schickt das Video an alle eure Kontakte! Abonniert bitte unseren Kanal: https://t.me/gemeinsamgegenNWO Verbreitet unsere Inhalte und Wissen für den Frieden ☀️🕉

GHZ100

- a month ago  

Die Hildmannlaus (Attilus pubis) ist eine an der Gesellschaft parasitierende Art und einer der Erreger der Schwurbelkrankheit. Sie ist mit bloßem Auge erkennbar und wird über Telegram, wtube, oder bei engem geistigen Kontakt übertragen. Einmal aus der BRD entfernt, können sie solange überleben wie das Geld reicht, deren verblödete Anhänger aber noch wesentlich länger. Hildmannläuse befallen keine gebildeten Bürger. Die Hildmannlaus ist extrem stark auf bildungsferne Menschen spezialisiert. Hildmannlausbefall wird in der Medizin als Attilariasis bezeichnet. Seit Beginn des 21. Jahrhunderts ist die Verbreitung der Hildmannlaus in westlichen Ländern aufgrund guter Allgemeinbildung stark zurückgegangen.

AnusKriegerHildmann

- 2 months ago  

Unter Attilaverkehr, Ziegenkoitus bzw. Coitus attila (von lateinisch attila „After“) genannt, versteht man das Einführen des erigierten männlichen Penis in den Anus der Ziege. „Wichtig ist, dass ihr für alles Nutwave benutzt und zwar sehr, sehr viel. Ihr könnt zum Dehnen der Ziege einen Finger nehmen oder eine sogenannte Attila-Karotte, die man im Veganshop kaufen kann. Sie sind in zwei Größen erhältlich. Kauft eine kleine, wenn ihr Attilaverkehr zum ersten Mal ausprobiert. Gebt der Ziege zwei bis fünf Minuten Zeit, um sich an euch zu gewöhnen. Wer mit den Fingern arbeitet, kann danach vorsichtig den ganzen Arm einführen.“