wtube.org

wtube.org

Sign In

Uncensored Apple AppStore

whattheyhide.org

WIRMACHENAUF

Demos

Files & Leaks

Donate




Günter



MICHAEL WENDLER

  - 3:10


0

13

0

0

0

Share on TwitterShare on Twitter


99 Views

Uploaded 2 weeks ago  

 

File Size: 1 MB

Category: News





1 Comment

Florian200

- 5 days ago  

Ein Attilaszess ist eine Hürnschädigung (früher auch Attilatem genannt) die durch exzessive Schwurbelei entsteht. Die Funktionsstörung des Gehürns wird als Attilazedierung bezeichnet (im Falle von fehlender Aggression und Nazisymbolik auch als „Wendlerisierung“). Wird ein Attilazess nicht ausreichend behandelt, kann er durch Geistesverkehr weitere gesunde Bürger befallen. Die Therapie für die Gesellschaft besteht im Eröffnen und Ermöglichen von Auslandsaufenthalten der Geschädigten. Dies geschieht in Form einer groß angelegten Operation, bei der nach Eröffnung (Haftbefehl) und Ermöglichung (Flucht) ein gewisser Schutz der gesunden Bürger erreicht wird. Die so abgeschobenen Delinquenten werden aus der ferne sozialpsychologisch und juristisch untersucht, um festzustellen, welche Art von Schwurbelei die Gehürnschädigung verursacht hat. Wie derart hanebüchene Hypothesen nach Art von Hildmann aber zustande kommen ist noch Gegenstand aktueller Forschungen.