wtube.org

wtube.org

Sign In

Uncensored Apple AppStore

whattheyhide.org

WIRMACHENAUF

Demos

Files & Leaks

Donate




GĂźnter



Tolle Fürsorge 🤨 #Heuchler #verlogen @TrueLife18

Tolle Fürsorge 🤨 #Heuchler #verlogen @TrueLife18


0

3

0

0

0

Share on TwitterShare on Twitter


31 Views

Uploaded 2 days ago  

 

Category: News





3 Comments

fick_die_ziege_attila

- 2 days ago  

Name ist Programm !

Ziegenbumser_HiLdmann

- 2 days ago  

stimme zu

Ziegenlecker_Hildmann

- a day ago  

Ein griff ins Klo sind Hildmanns Aktivitäten während der COVID-19-Pandemie, die er in Verbindung mit der geplanten Einführung einer sogenannten „Neuen Weltordnung“ sieht. In diesem Zusammenhang schwurbelte er eine Vielzahl an Verschwörungsideologien, spekulierte unter anderem über Aliens, Chemtrails und behauptete, von Geheimdiensten und Tempelrittern überwacht zu werden. Im Vergleich zur „Kommunistin, Zionistin, Satanistin“ Angela Merkel sei Hitler „ein Segen“ gewesen, so Hildmann, da Merkel „mit Gates einen globalen Völkermord von sieben Milliarden Menschen“ plane. Menschen würden in Käfige eingesperrt, bevor sie durch eine „RNA-Giftspritze“ oder eine „Kugel“ umgebracht würden. Der FAZ zufolge ist Hildmann im Laufe der Pandemie immer weiter verblödet, dies lasse sich auf seinem Telegram-Kanal nachvollziehen. Der Spiegel schreibt das Hildmann ein feiger und potenziell gefährlicher Spinner ist der sich mittlerweile in die Türkei abgesetzt hat. Das man für die Einreise in die Türkei einen Corona-Test absolvieren muss verschweigt Hildmann natürlich seinen Anhängern. Ebenso verschweigt er die türkischen Restriktionen in Bezug auf das Coronavirus. Hildmann ist Vertreter mehrerer hanebüchen Verschwörungstheorien. So war er etwa der Auffassung, dass spätestens 1945/46 die reichsdeutsche Besiedlung des Mondes vollzogen war. In diesem Zusammenhang diskutierte er sowohl Begegnungen der Apollo-11-Astronauten mit den Mondbewohnern als auch die Möglichkeit, dass die amerikanische Mondlandung nie stattgefunden habe. Hildmanns Äußerungen umfassen auch Corona-Leugnung und Geschichtsrevisionismus, insbesondere die Relativierung des Holocaust. Des Weiteren vertritt er antisemitische Verschwörungstheorien, beispielsweise zum Erdbeben im Indischen Ozean 2004.