wtube.org

wtube.org

Sign In

Uncensored Apple AppStore

whattheyhide.org

WIRMACHENAUF

Demos

Files & Leaks

Donate


-30  

-15  

-5  

-1  

+1  

+5  

+15  

+30  




ATTILA_HILDMANNPLUS



Ist Merkel eine polnische Jüdin? ✡️ (Überall teilen!)

  - 3:14


66

2

0

0

1

Share on TwitterShare on Twitter


9,098 Views

Uploaded 3 weeks ago  

 

File Size: 11 MB





189 Comments

pfurzdarm

- a day ago  

Gebt mir bitte Bescheid, wenn das neue "Exklusiv-Interview" online ist - ich brauch wieder was zu lachen....

Miki1372

- a day ago  

Unser Avocadolf, der große Kämpfer auf der Flucht. Du bist das größte Weichei der Nation. 🤣🤣🤣🤣 war übrigens heute Tanken. Es gab noch Benzin. Strom ist auch noch da. Lebensmittel gibt es auch noch und der Sievie ist von der Impfung gelähmt.🤣🤣🤣du bist so ein geistiger Dünnschiss. Unglaublich 🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Cockmeatsandwich

- 2 days ago  

Attila, auf dieser Welt ist kein Platz mehr für dich.

ALIXX

- 2 days ago  

Attila, ich wünschte, DU hättest die politische Macht! Was wir brauchen, ist eine EHRLICHE, WAHRHAFTIGE Politik und ein ETHISCHES Bewusstsein an der Führungsspitze. DU wärst der RICHTIGE !!! Absolut.

Miki1372

- a day ago  

🤣🤣🤣🤣🤣du stehst wohl auf geistigen Dünnschiss 🤣🤣🤣🤣

alle Zusammen

- 2 days ago  

Blödmann

Paleipa

- 2 days ago  

https://www.rt.com/russia/514926-plan-neutralize-nato-forces/

ANNA_L

- 3 days ago  

DOMINIK KUTT DU DRECKSNAZI ! DOMINIK KUTT BINGENHEIMERSTR 22 61203 REICHELSHEIM

Internet Tourettes A condition causing most overwieght 12 year olds to cuss and swear uncontrollably over the internet because someone powned them in a game or made fun of their mom. Most of the time the 12 year olds with this condition make absolutely no sense, write in ALL CAPS, and use alot of exclamation points!!!

gunni2020

- a week ago  

1. Warum hören wir nicht Tag und Nacht konstant die Sirenen der Rettungsfahrzeuge? 2. Warum sind die Bestattungsinstitute nicht höher ausgelastet als in den vorherigen Jahren? 3. Warum sehen wir nicht endlose Reihen von Menschen auf den Friedhöfen, die ihre Lieben zu Grabe tragen? 4. Warum sagt die Statistik, dass die Sterblichkeit im Jahre 2020 nicht zugenommen hat? 5. Wohin sind die Influenza-Toten verschwunden? 6. Wenn der erste Lockdown wirkte, warum wiederholen wir ihn dann? 7. Wenn die Lockdowns nicht wirken, warum wiederholen wir sie dann? 8. Warum hört die Regierung nur auf die sehr kleine Auswahl der immer gleichen Experten und hört nicht auf die anerkannten Stimmen der Experten der Wissenschaft? 9. Warum sehen wir im Fernseher überfüllte Intensivstationen, wenn sie in der Realität nicht überfüllt sind? 10. Warum haben ausgebildete Krankenschwestern keine Arbeit und warum schließen Kliniken wegen Unterbelastung? 11. Warum haben Regierungen auf der ganzen Welt den PCR-Test schon 2018 bestellt? 12. Wenn Masken kontaminiert mit dem hochansteckenden Virus sind, warum sehen wir sie dann an jeder Straßenecke liegen? 13. Warum haben wir unterschiedliche Abstandsregeln von Land zu Land? 14. Wenn der Virus nicht von Kindern übertragen wird, warum sind die Schulen geschlossen? 15. Wenn Masken wirken, warum haben wir sie nicht schon seit Jahren im Einsatz gegen die Grippe? 16. Warum sehen wir Menschen nicht auf der Straße sterben? 17. Warum sind große Lebensmittelmärkte auf, in denen Hunderte von Menschen gleichzeitig einkaufen gehen, während die kleinen Läden in der Innenstadt, die nur zwei/drei Leute fassen können, zu sind? 18. Warum werden mit dem PCR-Test positiv Getestete "Corona-Fälle" genannt und nicht einfach nur positiv Getestete? 19. Warum vergisst man die Leute darüber zu informieren, dass die WHO eingestanden hat, dass der PCR-Test nicht zuverlässig ist? 20. Wenn ein Nieser bis zu zwei Meter gehen kann, warum halten wir anderthalb Meter Abstand? 21. Warum ist es okay, seine Hände zehnmal am Tag zu desinfizieren, wenn das die Haut maßgeblich schädigt? 22. Warum brauchen wir einen experimentellen Impfstoff für ein Virus mit einer Überlebensrate von 99,9 %? 23. Wenn der Impfstoff wirkt, warum kannst Du das Virus immer noch übertragen? 24. Wenn man geimpft ist, warum muss man weiterhin eine Maske tragen und Abstand halten? 25. Wieviel Menschen kennst Du persönlich, die an Corona gestorben sind, wieviele kennst Du, die an Impfschäden leiden? Frage Dich, wenn Du das nächste Mal das Haus verlässt, ob Du wirklich einer tödlichen Pandemie gegenüberstehst.

DrMueller

- a week ago  

Ich könnte jeden einzelnen Punkt widerlegen. JEDEN einzelnen. Aber Wayne? Bringt erstens bei euch nicht und zweitens.... Wie sagt Naddl hier so schön? Wissen ist eine hol und keine bring Pflicht. Also schalte dein Hirn ein und such nach dem Antworten selbst

ALIXX

- 2 days ago  

Absolut richtig, was du sagst! 👍👍👍wer das nicht checkt, ist entweder einzig als Hetzer unterwegs oder er ist tatsächlich dumm manipuliert worden. Anders kann man es tatsächlich nicht begründen.

Attila, bitte hör auf mitzuhelfen den Kalergiplan umzusetzen und verlasse Deutschland. Du willst dich doch sicherlich nicht mitschuldig machen beim erschaffen der braunen Mischrasse von der du immer redest. Aber mal ernsthaft, kommst du dir beim verbreiten solcher Texten nicht unfassbar dumm vor?

Paleipa

- a week ago  

Wie denn nun Aniola oder Aniela?

pfurzdarm

- a week ago  

hauptsache anal...

Paleipa

- a week ago  

😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂

HILDMANNSTAMMBAUMJETZT

- a week ago  

Saçmalık heißt Hildmann in Wirklichkeit, bei der Geburt wurde ein Hirnschaden festgestellt. Deshalb haben seine Eltern in die Mülltonne geworfen. Dort wurde er von Egon Krenz gefunden, der ihn hat die Hildmanns ausgeborgt hat. Honecker hat die Ausbildung von Attila bezahlt, der Depp hat aber nur zwei Scheine mit hängen und würgen geschafft. LEUTE AUFWACHEN HILDMANN WILL DEN KOMMUNISMUS WINFÜHRER NICHT MERKEL. GEHÖRT ALLES ZUM BERFIEDEN PLAN HONECKERS. INFORMIERT EUCH ÜBER DEN UKTRAKOMMUNISTEN HILDMANN. SEI SCHLAU WIE EIN FUCHS; WÖLFE WAREN SCHON AUSGESTORBEN

HILDMANNSTAMMBAUMJETZT

- a week ago  

21:00 -9 DEM FÖHRER RENNEN DIE IDIOTEN WEG 113956 20:00 SELBST DIE SEHEN DEN IRRSINN; GUMMIZELLE SOFORT -4 113965 19:00 -9 113969 18:00

Army_of_Dumm

- a week ago  

Nach dem Stromausfall waren sämtliche Bildschirme finster. Ich blickte aus dem Fenster und dachte: „Wahnsinn, den Frühling gibt es ja wirklich!“

gunni2O20

- a week ago  

HILFE! Helft Dr. Viehchtner! Er wird mit der Einführung der digitalen Kryptowährung zahlungsunfähig!

Der Wendler

- a week ago  

Rührer du hast fertig! Alles weg und du lebst jetzt irgendwo bei einem dir ne Matratze und einen Napf für deinen Hund zu verfügung stellt. Ich kenne keinen der sich durch dummes eigenverschulden, innerhalb von einem Jahr so abgeschossen hat.

TheRealAttilaHildmann

- a week ago  

Zumindest hat sie ihr Studium abgeschlossen und einen Doktor gemacht. Was hat Hildmann? Einen Imbiss, ein paar Kochbücher und einen Abschluss an der Youtube-Uni.

Putzi

- a week ago  

Er brauch kein Abschluss. Er arbeitet ja nicht.

Putzi

- a week ago  

Hildmanns Eltern stammen beide aus dem selben Wurf.

TheRealAttilaHildmann

- a week ago  

Ja, aus dem Auswurf.

Attigotojail

- a week ago  

Was soll eigentlich diese Frage, hast du dich mal gefragt, was du dann im Vergleich dazu bist? Erforsche doch mal deine Herkunft, bevor du versuchst Menschen, die, im Gegensatz zu dir, etwas erreicht haben zu diffamieren.

Amybubu

- a week ago  

Naja, für den Atti sind Osmanen ja ehrenwerte Arier, aber Polen doch nicht 😂🤦🏼‍♀️ Das ist was gaaaanz anderes 😂

Amybubu

- a week ago  

Jaja, vor allem damals war es ja verbreitet, dass evangelische Pfarrer jüdische Frauen und Kinder hatten. 🤦🏼‍♀️🤦🏼‍♀️ Aber gut, du weisst schon, warum du ihren Vater nie erwähnst 😂

Putzi

- a week ago  

Es gibt schlimmeres als Jude zu sein: Türke zu sein.

Der Wendler

- a week ago  

Hetzfresse, du schreibst Merkel wird spätestens 2022 bla bla bla. Du hast aber schon mitbekommen das Sie im Herbst 2021, keine Kanzlerin mehr ist? 😂

alle Zusammen

- a week ago  

Und Attila der Hittlmann hat Osmanisches Blut also kein deutsches Blut. Warum verzeiht der dann die Nazis ?

Addilas

- a week ago  

Selbst wenn es so wäre, eine studierte polnische Jüdin ist mir und 99,999% der Deutschen immer noch lieber, als ein wurzelloser dahergelaufener Hilfskoch ohne Ausbildung, mit einem Gemüt eines 12jährigen, und einem IQ eines schwanzlosen Lurchs.

gunni2O20

- a week ago  

HILFE! Helft Dr. Viehchtner! Er wird mit der Einführung der digitalen Kryptowährung zahlungsunfähig!

Wladimir

- a week ago  

HAIL SATAN 666!!!

gunni2O20

- a week ago  

Attila hat tausende Fans!

Attigotojail

- a week ago  

Wo, in der Geschlossenen?

gunni2O20

- a week ago  

Nein! In seiner Heimat!

alle Zusammen

- a week ago  

Die meisten folgen ihm nur um zu sehen wie er fällt und in den Knast einfährt

Wie kann man nur so krank im Kopf sein?

Der Wendler

- a week ago  

Wir wissen das du Menschlicher Sondermüll bist mit Türkischen Blut🤮

Attila_Einschiffmann

- 2 weeks ago  

Ehemaliger Neonazi Axel Reitz analysiert Neonase Attila Hildmann: https://youtu.be/yzwk8gS04aI 👍👍👍

Nicht_zensurfrei2

- 2 weeks ago  

Merkel ist keine deutsche.Deswegen ist sie so böse und schlecht.. Moment mal? Der SCHWANZ ist auch kein deutscher. Sieht sogar aus wie ein Kanake.? Wähl ich auch nicht (du bist eh Kurde, Iraker aber sicher kein ehrenhafter Kanake du SCHWANZ)

Akira_DerStrahlende

- 2 weeks ago  

Während wir träumten und schliefen oder fremden , unerfüllbaren Phantomen nachjagten, hat man uns unseren Besitz an barem Geld gestohlen. Man nannte das Inflation und behauptet heute, dass sei ein Elementarereignis gewesen. Aber dem ist nicht so. Das Geld ist nur aus den Taschen der Armen in die der Reichen gewandert. Das ist Betrug, schamloser, gemeiner Betrug! Darum fordern wir: Gebt heraus was ihr uns gestohlen habt! Joseph Goebbels 1932.

fragezeichen

- 2 weeks ago  

Warum merkt eigentlich niemand, dass die Wurzeln des Herrn Attila Hildmann identisch zu den Wurzeln des Herrn Recep Tayyip Erdoğan sind? Warum hetzt er dann gegen Polen? Man bekommt die Antworten darauf jedoch leider nur mit, wenn man die Mainstream-Medien verfolgt (dort wurde dieses schon offengelegt und ausführlich ausdiskutiert). Das tun hier aber nicht viele. Selber Schuld, so laufen halt alle Hildmann-Fans indirekt dem Herrn Erdoğan hinterher, und unterstützen die Ziele von eben ihm und nicht von uns. Herr Hildmann ist ein speziell für Deutschland kreierter Virus von Herrn Erdoğan. Herr Erdoğan hat in allen EU-Ländern so einen Virus verpflanzt. Unser für uns eigens kreierter nicht-EU Virus hetzt hier halt gegen Polen und Juden. In anderen europäschien Ländern sieht es ähnlich aus. Btw.: Was haben wir mit den Menschen hzu tun, welche in der Türkei leben?

Akira_DerStrahlende

- 2 weeks ago  

1. kann ich nach der impfung aufhören, die maske zu tragen? 🇩🇪 bundesregierung: nein! 2. können die restaurants, kneipen, bars, friseure etc. wiedereröffnet werden und alle normal arbeiten? 🇩🇪 bundesregierung: nein! 3. bin ich nach der impfung gegen covid19 resistent? 🇩🇪 bundesregierung: nein! können wir nicht garantieren. 4. aber ich bin dann wenigstens nicht mehr ansteckend für andere? 🇩🇪 bundesregierung: nein! können wir nicht garantieren. 5. ok, wenn wir alle kinder impfen, geht die schule normal weiter? 🇩🇪 bundesregierung: nein! 6. aber wenn ich geimpft bin, kann ich dann *social distancing* beenden? 🇩🇪 bundesregierung: nein! 7. wenn es nach der impfung zu starken nebenwirkungen kommt, übernimmt der pharmakonzern dafür die haftung? 🇩🇪 bundesregierung: nein! 8. wenn ich mich und meinen opa impfen lasse, können wir uns dann wieder umarmen? 🇩🇪 bundesregierung: nein! 9. wenn ich geimpft bin und meine freunde auch, gelten die corona-besuchsauflagen für uns nicht mehr, und wir können uns gegenseitig wieder sehen? 🇩🇪 bundesregierung: nein! 10. also wenn das alles die menschen trotzdem überzeugen soll, habt ihr denn wenigstens genug impfdosen für alle? 🇩🇪 bundesregierung: nein! 11. wenn ihr ohnehin nicht genug impfdosen habt, aber alle sich impfen lassen sollen, habt ihr denn dann mal in den letzten 6 monaten die russen gefragt... 🇩🇪 bundesregierung: nein! 12. okay. habt ihr china gefragt? 🇩🇪 bundesregierung: nein! 13. ahja. habt ihr kuba gefragt? 🇩🇪 bundesregierung: nein! 14. wenn mich statistisch gesehen das virus sowieso nicht tötet, warum sollte ich mich dann impfen lassen? 🇩🇪 bundesregierung: um andere zu schützen. 15. also wenn ich mich impfen lasse, sind die anderen 100% sicher, da ich sie nicht infiziere? 🇩🇪 bundesregierung: nein! wahrscheinlich nicht. 16. wird der lockdown denn wie angekündigt am 14.02. beendet, wenn (u.a. angeblich dank impfungen) eine inzidenz unter 50 erreicht ist? 🇩🇪 bundesregierung: nein! wahrscheinlich nicht. 17. ja aber werden wenigstens kinos, theater und stadien dank impfstoffen wieder geöffnet? 🇩🇪 bundesregierung: nein! 18. warum sollte ich mich dann impfen lassen? 🇩🇪 bundesregierung: damit das virus dich nicht tötet. 19. seid ihr sicher, dass mich das virus nach einer impfung nicht umbringt? 🇩🇪 bundesregierung: nein! wahrscheinlich wird das virus weiter mutieren. 20. ok. und warum genau ist denn eigentlich damit zu rechnen, dass das virus immer weiter mutiert? 🇩🇪 bundesregierung: weil wir soviel impfen

alle Zusammen

- a week ago  

Bist du es Attila der Große ?

Gefaengnisseife

- 2 weeks ago  

https://www.youtube.com/watch?v=y9QrAxo6YQs&feature=youtu.be

COMEDY gestern im TV ( https://www.tvnow.de/shows/spiegel-tv-2386/2021-02/episode-6-sendung-vom-08-02-2021-3911201 ; ab ca. 22:00 min) Bestes "Zitat" daraus und ein typischer "Hildmann" (ab ca. 36:28 min) || AH: Ich werd politisch weit aus mehr Einfluss gewinnen .... ich werd mir in Deutschland die Macht holen! ||| Spiegel: Wie wollen Sie das machen? ||| AH: Hmm hmm (lächelnd). Politisch! ||| Spiegel: Was heisst das? ||| AH: Das weiss ich nicht, wie man das konkret macht. Ich bin sehr flexibel. ||| 🤦🏼‍♂️ 🤦🏼‍♂️ 🤦🏼‍♂️ 🤦🏼‍♂️ 🤦🏼‍♂️ 🤦🏼‍♂️

Der_Wendler

- 3 weeks ago  

Dummkopf. Jetzt hetzt du also schon gegen die Juden. Naja, du machst deinem Namen Avocadolf alle Ehre. Aber ein Ehrenmann bist du deshalb nicht.

set1

- 3 weeks ago  

Ich fand den anfangs ja ganz erfrischend, aber eigentlich ist noch gar nichts von irgendwas eingetroffen was dieser Typ sich ausgedacht hat. Wer das immer noch nicht sieht und dem jetzt noch folgt, hat einfach mächtig einen an der Waffel.

Zensurfrei

- 3 weeks ago  

Ölauge wann übernimmst Du denn nun Deutschland? Bleibt eigentlich Berlin die Hauptstadt? Oder regierst Du dann aus Deiner Heimat?

Haha. Da es hier wohl nicht ganz so läuft wie erhofft (und die Kommentare hier komischerweise auch nicht so fast vollständig überwältigend positiv wie bei YouTube sind), wechselt Herr Hildmann mal wieder zum von ihm doch eigentlich ach so verhassten YouTube: 5 Filme bisher in den letzten 22 Stunden. ... ... ... Herr Hildmann - ein echter "KONSEQUEN(Z)ATOR"! Ein Mann der immer und mit aller Konsequenz zu seinem Wort steht - siehe YouTube, Instagram, Amazon, Waschstraße, Arztbesuch, Entschuldigungen, Gold-Kühlschränke, etc. etc. etc.) !

Attigotojail

- 3 weeks ago  

Hilde du Intelligenzallergiker, was bist dann du, nach deiner Definition? Dass Poznan mal zum deutschen Reich gehört hat, das ist dir entfallen.

Brabbeljuetuep

- 3 weeks ago  

Sehr interessant, Umit. Mehr davon! 😂😂😂

Umit Ankar

- 3 weeks ago  

- 160- 3.Bender S, Bluschke A, Dippel G, Rupp A, Weisbrod M, Thomas C (2014) Auditory post-processing in a passive listening task is deficient in Alzheimer's disease. CLIN NEUROPHYSIOL, 125 (1): 53-62 4.Brandenburg J, Klesczewski J, Fischbach A, Büttner G, Grube D, Mähler C, Hasselhorn M (2014) Arbeitsgedächtnisfunktionen von Kindern mit Minderleistungen in der Schriftsprache: Zur Dissoziation von Lese- und Rechtschreibfertigkeiten und zur Relevanz des IQ-Diskrepanzkriteriums. LERNEN UND LERNSTÖR, 3 (2): 147-159 5.Buxbaum JD, Bolshakova N, Brownfeld JM, Anney RJ, Bender P, Bernier R, Cook EH, Coon H, Cuccaro M, Freitag CM, Hallmayer J, Geschwind D, Klauck SM, Nurnberger JI, Oliveira G, Pinto D, Poustka F, Scherer SW, Shih A, Sutcliffe JS, Szatmari P, Vicente AM, Vieland V, Gallagher L (2014) The Autism Simplex Collection: an international, expertly phenotyped autism sample for genetic and phenotypic analyses. MOL AUTISM, 5: 34 6.Chiocchetti AG, Bour HS, Freitag CM (2014) Glutamatergic candidate genes in autism spectrum disorder: an overview. J NEURAL TRANSM, 121 (9): 1081-106 7.Chiocchetti AG, Haslinger D, Boesch M, Karl T, Wiemann S, Freitag CM, Poustka F, Scheibe B, Bauer JW, Hintner H, Breitenbach M, Kellermann J, Lottspeich F, Klauck SM, Breitenbach-Koller L (2014) Protein signatures of oxidative stress response in a patient specific cell line model for autism. MOL AUTISM, 5 (1): 10 8.Cholemkery H, Kitzerow J, Rohrmann S, Freitag CM (2014) Validity of the social responsiveness scale to differentiate between autism spectrum disorders and disruptive behaviour disorders. EUR CHILD ADOLES PSY, 23 (2): 81-93 9.Cholemkery H, Mojica L, Rohrmann S, Gensthaler A, Freitag CM (2014) Can Autism Spectrum Disorders and Social Anxiety Disorders be Differentiated by the Social Responsiveness Scale in Children and Adolescents? J AUTISM DEV DISORD, 44 (5): 1168-82 10.Ciaramidaro A, Becchio C, Colle L, Bara BG, Walter H (2014) Do you mean me? Communicative intentions recruit the mirror and the mentalizing system. SOC COGN AFFECT NEUR, 9 (7): 909-16 11.Ciaramidaro A, Bölte S, Schlitt S, Hainz D, Poustka F, Weber B, Bara BG, Freitag C, Walter H (2014) Schizophrenia and Autism as Contrasting Minds: Neural Evidence for the Hypo-Hyper-Intentionality Hypothesis. SCHIZOPHRENIA BULL, 41 (1): 171-9 12.D'Agati E, Hoegl T, Dippel G, Curatolo P, Bender S, Kratz O, Moll GH, Heinrich H (2014) Motor cortical inhibition in ADHD: modulation of the transcranial magnetic stimulation-evoked N100 in a response control task. J NEURAL TRANSM, 121 (3): 315-25 13.De Rubeis S, He X, Goldberg AP, Poultney CS, Samocha K, Cicek AE, Kou Y, Liu L, Fromer M, Walker S, Singh T, Klei L, Kosmicki J, Shih-Chen F, Aleksic B, Biscaldi M, Bolton PF, Brownfeld JM, Cai J, Campbell NG, Carracedo A, Chahrour MH, Chiocchetti AG, Coon H, Crawford EL, Curran SR, Dawson G, Duketis E, Fernandez BA, Gallagher L, Geller E, Guter SJ, Hill RS, Ionita-Laza J, Jimenz Gonzalez P, Kilpinen H, Klauck SM, Kolevzon A, Lee I, Lei I, Lei J, Lehtimäki T, Lin CF, Ma'ayan A, Marshall CR, McInnes AL, Neale B, Owen MJ, Ozaki N, Parellada M, Parr JR, Purcell S, Puura K, Rajagopalan D, Rehnström K, Reichenberg A, Sabo A, Sachse M, Sanders SJ, Schafer C, Schulte-Rüther M, Skuse D, Stevens C, Szatmari P, Tammimies K, Valladares O, Voran A, Li-San W, Weiss LA, Willsey AJ, Yu TW, Yuen RKC, DDD Study, Homozygosity Mapping Collaborative for Autism, UK10K Consortium, Cook EH, Freitag CM, Gill M, Hultman CM, Lehner T, Palotie A, Schellenberg GD, Sklar P, State MW, Sutcliffe JS, Walsh CA, Scherer SW, Zwick ME, Barett JC, Cutler DJ, Roeder K, Devlin B, Daly MJ, Buxbaum JD (2014) Synaptic, transcriptional and chromatin genes disrupted in autism. NATURE, 515 (7526): 209-15 14.Dubischar-Krivec AM, Bölte S, Braun C, Poustka F, Birbaumer N, Neumann N (2014) Neural mechanisms of savant calendar calculating in autism: an MEG-study of few single cases. BRAIN COGNITION, 90: 157-64 15.Duketis E (2014) Autistische Störungen vom Kindes- bis zum Erwachsenenalter - Pharmakologische Therapieoptionen in der psychiatrischen Versorgung. DNP, 15 (2): 2-8 16.Dummert F, Endlich D, Schneider W, Schwenck C (2014) Entwicklung schriftsprachlicher und mathematischer Leistungen bei Kindern mit und ohne Migrationshintergrund. Z ENTWICKL PADAGOGIS, 46 (3): 115-132 - 161- 17.Easton AC, Lourdusamy A, Havranek M, Mizuno K, Solati J, Golub Y, Clarke TK, Vallada H, Laranjeira R, Desrivières S, Moll GH, Mössner R, Kornhuber J, Schumann G, Giese KP, Fernandes C, Quednow BB, Müller CP (2014) αCaMKII controls the establishment of cocaine's reinforcing effects in mice and humans. TRANSL PSYCHIAT, 4: e457 18.Endlich D, Dummert F, Schneider W, Schwenck C (2014) Verhaltensprobleme bei Kindern mit umschriebener und kombinierter schulischer Minderleistung. KINDH ENTWICKL, 23 (1): 61-69 19.Euler F, Sterzer P, Stadler C (2014) Cognitive control under distressing emotional stimulation in adolescents with conduct disorder. AGGRESSIVE BEHAV, 40 (2): 109-19 20.Fischbach A, Könen T, Rietz CS, Hasselhorn M (2014) What is not working in working memory of children with literacy disorders? Evidence from a three-year-longitudinal study. READ WRIT, 2 (27): 267-286 21.Fischbach A, Schuchardt K, Brandenburg J, Klesczewski J, Balke-Melcher C, Schmidt C, Büttner G, Grube D, Mähler C, Hasselhorn M (2014) Prävalenz von Lernschwächen und Lernstörungen: Zur Bedeutung der Diagnosekriterien. LERNEN UND LERNSTÖR, 2 (2): 65-76 22.Freitag C (2014) Neurobiology and treatment of adolescent female conduct disorder: FemNAT-CD consortium: a new European cooperation. EUR CHILD ADOLES PSY, 23 (8): 723-4 23.Freitag, Christine M (2014) [Autism Spectrum Disorder in DSM-5 - concept, validity, and reliability, impact on clinical care and future research]. Z KINDER JUG-PSYCH, 42 (3): 185-92 24.Freitag CM, Cholemkery H, Elsuni L (2014) Das Autismus-spezifische soziale Kompetenztraining SOSTA-FRA für Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung- prä-post Effekte. KINDH ENTWICKL, 23 (1): 52-60 25.Gassling V, Christoph C, Wahle K, Koos B, Wiltfang J, Gerber WD, Siniatchkin M (2014) Children with a cleft lip and palate: an exploratory study of the role of the parent-child interaction. J CRANIO MAXILL SURG, 42 (6): 953-8 26.Gómez C, Lizier JT, Schaum M, Wollstadt P, Grützner C, Uhlhaas P, Freitag CM, Schlitt S, Bölte S, Hornero R, Wibral M (2014) Reduced predictable information in brain signals in autism spectrum disorder. FRONT NEUROINFORM, 8: 9 27.Henze R, Brunner R, Thiemann U, Parzer P, Klein J, Resch F, Stieltjes B (2014) The optic radiation and the cerebellar peduncles in adolescents with first-admission schizophrenia--a diffusion tensor imaging study. J NEUROIMAGING, 24 (2): 111-6 28.Hoegl T, Bender S, Buchmann J, Kratz O, Moll GH, Heinrich H (2014) Transkranielle Magnetstimulation (TMS), Inhibitionsprozesse und Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Z KINDER JUG-PSYCH, 42 (6): 415-29 29.Japaridze N, Schark M, von-Ondarza G, Boor R, Muhle H, Gerber WD, Stephani U, Siniatchkin M (2014) Altered information processing in children with focal epilepsies with and without intellectual disability. FUNCT NEUROL, 29 (2): 87-97 30.Jarick I, Volckmar AL, Pütter C, Pechlivanis S, Nguyen TT, Dauvermann MR, Beck S, Albayrak Ö, Scherag S, Gilsbach S, Cichon S, Hoffmann P, Degenhardt F, Nöthen MM, Schreiber S, Wichmann HE, Jöckel KH, Heinrich J, Tiesler CMT, Faraone SV, Walitza S, Sinzig J, Freitag C, Meyer J, Herpertz-Dahlmann B, Lehmkuhl G, Renner TJ, Warnke A, Romanos M, Lesch KP, Reif A, Schimmelmann BG, Hebebrand J, Scherag A, Hinney A (2014) Genome-wide analysis of rare copy number variations reveals PARK2 as a candidate gene for attention-deficit/hyperactivity disorder. MOL PSYCHIATR, 19 (1): 115-21 31.Karalunas SL, Geurts HM, Konrad K, Bender S, Nigg JT (2014) Annual research review: Reaction time variability in ADHD and autism spectrum disorders: measurement and mechanisms of a proposed trans-diagnostic phenotype. J CHILD PSYCHOL PSYC, 55 (6): 685-710 32.Kitzerow J, Wilker C, Teufel K, Soll S, Schneider M, Westerwald E, et A (2014) Das Frankfurter Frühinterventionsprogramm (FFIP) für Vorschulkinder mit Autismus-Spektrum-Störungen: Erste Ergebnisse zur Sprachentwicklung. KINDH ENTWICKL, 23(1): 34–41 - 162- 33.Kröger A, Bletsch A, Krick C, Siniatchkin M, Jarczok TA, Freitag CM, Bender S (2014) Visual event-related potentials to biological motion stimuli in autism spectrum disorders. SOC COGN AFFECT NEUR, 9 (8): 1214-22 34.Kröger A, Hof K, Krick C, Siniatchkin M, Jarczok T, Freitag CM, Bender S (2014) Visual processing of biological motion in children and adolescents with attention-deficit/hyperactivity disorder: an event related potential-study. PLOS ONE, 9 (2): e88585 35.Lenk S, Bluschke A, Beste C, Iannilli E, Rößner V, Hummel T, Bender S (2014) Olfactory short-term memory encoding and maintenance - an event-related potential study. NEUROIMAGE, 98: 475-86 36.Lopes R, Moeller F, Besson P, Ogez F, Szurhaj W, Leclerc X, Siniatchkin M, Chipaux M, Derambure P, Tyvaert L (2014) Study on the Relationships between Intrinsic Functional Connectivity of the Default Mode Network and Transient Epileptic Activity. FRONT NEUROL, 5: 201 37.Luckhardt C, Jarczok TA, Bender S (2014) Elucidating the neurophysiological underpinnings of autism spectrum disorder: new developments. J NEURAL TRANSM, 121 (9): 1129-44 38.Marx AM, Ehlis AC, Furdea A, Holtmann M, Banaschewski T, Brandeis D, Rothenberger A, Gevensleben H, Freitag CM, Fuchsenberger Y, Fallgatter AJ, Strehl U (2014) Near-infrared spectroscopy (NIRS) neurofeedback as a treatment for children with attention deficit hyperactivity disorder (ADHD)-a pilot study. FRONT HUM NEUROSCI, 8: 1038 39.Meyenburg B (2014) [Gender dysphoria in adolescents: difficulties in treatment]. PRAX KINDERPSYCHOL K, 63 (6): 510-22 40.Moliadze V, Fritzsche G, Antal A (2014) Comparing the efficacy of excitatory transcranial stimulation methods measuring motor evoked potentials. NEURAL PLAST, 2014: 837141 41.Moeller F, Groening K, Moehring J, Muhle H, Wolff S, Jansen O, Stephani U, Siniatchkin M (2014) EEG-fMRI in myoclonic astatic epilepsy (Doose syndrome). NEUROLOGY, 82 (17): 1508-13 42.Overath CH, Darabaneanu S, Evers MC, Gerber WD, Graf M, Keller A, Niederberger U, Schäl H, Siniatchkin M, Weisser B (2014) Does an aerobic endurance programme have an influence on information processing in migraineurs? J HEADACHE PAIN, 15: 11 43.Pinto D, Delaby E, Merico D, Barbosa M, Merikangas A, Klei L, Thiruvahindrapuram B, Xu X, Ziman R, Wang Z, Vorstman JAS, Thompson A, Regan R, Pilorge M, Pellecchia G, Pagnamenta AT, Oliveira B, Marshall CR, Magalhaes TR, Lowe JK, Howe JL, Griswold AJ, Gilbert J, Duketis E, Dombroski BA, De Jonge MV, Cuccaro M, Crawford EL, Correia CT, Conroy J, Conceição IC, Chiocchetti AG, Casey JP, Cai G, Cabrol C, Bolshakova N, Bacchelli E, Anney R, Gallinger S, Cotterchio M, Casey G, Zwaigenbaum L, Wittemeyer K, Wing K, Wallace S, van Engeland H, Tryfon A, Thomson S, Soorya L, Rogé B, Roberts W, Poustka F, Mouga S, Minshew N, McInnes LA, McGrew SG, Lord C, Leboyer M, Le Couteur AS, Kolevzon A, Jiménez González P, Jacob S, Holt R, Guter S, Green J, Green A, Gillberg C, Fernandez BA, Duque F, Delorme R, Dawson G, Chaste P, Café C, Brennan S, Bourgeron T, Bolton PF, Bölte S, Bernier R, Baird G, Bailey AJ, Anagnostou E, Almeida J, Wijsman EM, Vieland VJ, Vicente AM, Schellenberg GD, Pericak-Vance M, Paterson AD, Parr JR, Oliveira G, Nurnberger JI, Monaco AP, Maestrini E, Klauck SM, Hakonarson H, Haines JL, Geschwind DH, Freitag CM, Folstein SE, Ennis S, Coon H, Battaglia A, Szatmari P, Sutcliffe JS, Hallmayer J, Gill M, Cook EH, Buxbaum JD, Devlin B, Gallagher L, Betancur C, Scherer SW (2014) Convergence of genes and cellular pathways dysregulated in autism spectrum disorders. AM J HUM GENET, 94 (5): 677-94 44.Psychosis Endophenotypes International Consortium, Wellcome Trust Case-Control Consortium 2, Bramon E, Pirinen M, Strange A, Lin K, Freeman C, Bellenguez C, Su Z, Band G, Pearson R, Vukcevic D, Langford C, Deloukas P, Hunt S, Gray E, Dronov S, Potter SC, Tashakkori-Ghanbaria A, Edkins S, Bumpstead SJ, Arranz MJ, Bakker S, Bender S, Bruggeman R, Cahn W, Chandler D, Collier DA, Crespo-Facorro B, Dazzan P, de Haan L, Di Forti M, Dragović M, Giegling I, Hall J, Iyegbe C, Jablensky A, Kahn RS, Kalaydjieva L, Kravariti E, Lawrie S, Linszen DH, Mata I, McDonald C, McIntosh A, Myin-Germeys I, Ophoff RA, Pariante CM, Paunio T, Picchioni M, Psychiatric Genomics Consortium, Ripke S, Rujescu D, Sauer H, Shaikh M, Sussmann J, Suvisaari J, Tosato S, Toulopoulou T, Van Os J, Walshe M, Weisbrod M, Whalley H, Wiersma D, Blackwell JM, Brown MA, Casas JP, - 163- Corvin A, Duncanson A, Jankowski JAZ, Markus HS, Mathew CG, Palmer CNA, Plomin R, Rautanen A, Sawcer SJ, Trembath RC, Wood NW, Barroso I, Peltonen L, Lewis CM, Murray RM, Donnelly P, Powell J, Spencer CCA (2014) A genome-wide association analysis of a broad psychosis phenotype identifies three loci for further investigation. BIOL PSYCHIAT, 75 (5): 386-97 45.Radeloff D, Ciaramidaro A, Siniatchkin M, Hainz D, Schlitt S, Weber B, Poustka F, Bölte S, Walter H, Freitag CM (2014) Structural alterations of the social brain: a comparison between schizophrenia and autism. PLOS ONE, 9 (9): e106539 46.Radeloff D, Willmann K, Otto L, Lindner M, Putnam K, Leeuwen SV, Kaye WH, Poustka F, Wagner A (2014) High-fat taste challenge reveals altered striatal response in women recovered from bulimia nervosa: A pilot study. WORLD J BIOL PSYCHIA, 15 (4): 307-16 47.Sachse M, Schlitt S, Hainz D, Ciaramidaro A, Walter H, Poustka F, Bölte S, Freitag CM (2014) Facial emotion recognition in paranoid schizophrenia and autism spectrum disorder. SCHIZOPHR RES, 159 (2-3): 509-14 48.Saville CWN, Lancaster TM, Stefanou ME, Salunkhe G, Lourmpa I, Nadkarni A, Boehm SG, Bender S, Smyrnis N, Ettinger U, Feige B, Biscaldi M, Mantripragada KK, Linden DEJ, Klein C (2014) COMT Val158Met genotype is associated with fluctuations in working memory performance: converging evidence from behavioural and single-trial P3b measures. NEUROIMAGE, 100: 489-97 49.Schwenck C, Ciaramidaro A (2014) Soziale Kognition bei Autismus-Spektrum-Störungen und Störungen des Sozialverhaltens. KINDH ENTWICKL, 23 (1): 5-12 50.Schwenck C, Freitag CM (2014) Differentiation between attention-deficit/hyperactivity disorder and autism spectrum disorder by the Social Communication Questionnaire. ATTEN DEFIC HYPERACT DISORD, 6 (3): 221-9 51.Schwenck C, Gensthaler A, Romanos M, Freitag CM, Schneider W, Taurines R (2014) Emotion recognition in girls with conduct problems. EUR CHILD ADOLES PSY, 23 (1): 13-22 52.Schwenck C, Göhle B, Hauf J, Warnke A, Freitag CM, Schneider W (2014) Cognitive and emotional empathy in typically developing children: The influence of age, gender, and intelligence. EUROP J DEVELOP PSYCHOL, 11 (1): 63-76 53.Solati J, Kleehaupt E, Kratz O, Moll GH, Golub Y (2014) Inverse effects of lipopolysaccharides on anxiety in pregnant mice and their offspring. PHYSIOL BEHAV, 139: 369-74 54.Steinberg S, de Jong S, Mattheisen M, Costas J, Demontis D, Jamain S, Pietiläinen OPH, Lin K, Papiol S, Huttenlocher J, Sigurdsson E, Vassos E, Giegling I, Breuer R, Fraser G, Walker N, Melle I, Djurovic S, Agartz I, Tuulio-Henriksson A, Suvisaari J, Lönnqvist J, Paunio T, Olsen L, Hansen T, Ingason A, Pirinen M, Strengman E, GROUP, Hougaard DM, Orntoft T, Didriksen M, Hollegaard MV, Nordentoft M, Abramova L, Kaleda V, Arrojo M, Sanjuán J, Arango C, Etain B, Bellivier F, Méary A, Schürhoff F, Szoke A, Ribolsi M, Magni V, Siracusano A, Sperling S, Rossner M, Christiansen C, Kiemeney LA, Franke B, van den Berg LH, Veldink J, Curran S, Bolton P, Poot M, Staal W, Rehnstrom K, Kilpinen H, Freitag CM, Meyer J, Magnusson P, Saemundsen E, Martsenkovsky I, Bikshaieva I, Martsenkovska I, Vashchenko O, Raleva M, Paketchieva K, Stefanovski B, Durmishi N, Pejovic Milovancevic M, Lecic Tosevski D, Silagadze T, Naneishvili N, Mikeladze N, Surguladze S, Vincent JB, Farmer A, Mitchell PB, Wright A, Schofield PR, Fullerton JM, Montgomery GW, Martin NG, Rubino IA, van Winkel R, Kenis G, De Hert M, Réthelyi JM, Bitter I, Terenius L, Jönsson EG, Bakker S, van Os J, Jablensky A, Leboyer M, Bramon E, Powell J, Murray R, Corvin A, Gill M, Morris D, O'Neill FA, Kendler K, Riley B, Wellcome Trust Case Control Consortium 2, Craddock N, Owen MJ, O'Donovan MC, Thorsteinsdottir U, Kong A, Ehrenreich H, Carracedo A, Golimbet V, Andreassen OA, Børglum AD, Mors O, Mortensen PB, Werge T, Ophoff RA, Nöthen MM, Rietschel M, Cichon S, Ruggeri M, Tosato S, Palotie A, St Clair D, Rujescu D, Collier DA, Stefansson H, Stefansson K (2014) Common variant at 16p11.2 conferring risk of psychosis. MOL PSYCHIATR, 19 (1): 108-14 55.Steinmann E, Schmalor A, Prehn-Kristensen A, Wolff S, Galka A, Möhring J, Gerber WD, Petermann F, Stephani U, Siniatchkin M (2014) Developmental changes of neuronal networks associated with strategic social decision-making. NEUROPSYCHOLOGIA, 56: 37-46 - 164- 56.Taurines R, Schwenck C, Lyttwin B, Schecklmann M, Jans T, Reefschläger L, Geissler J, Gerlach M, Romanos M (2014) Oxytocin plasma concentrations in children and adolescents with autism spectrum disorder: correlation with autistic symptomatology. ATTEN DEFIC HYPERACT DISORD, 6 (3): 231-9 57.Taurines R, Segura M, Schecklmann M, Albantakis L, Grünblatt E, Walitza S, Jans T, Lyttwin B, Haberhausen M, Theisen FM, Martin B, Briegel W, Thome J, Schwenck C, Romanos M, Gerlach M (2014) Altered peripheral BDNF mRNA expression and BDNF protein concentrations in blood of children and adolescents with autism spectrum disorder. J NEURAL TRANSM, 121 (9): 1117-28 58.Thiel A, Thiel J, Oddo S, Langnickel R, Brand M, Markowitsch HJ, Stirn A (2014) Obsessive-compulsive disorder patients with washing symptoms show specific brain network when confronted with aggressive, sexual, and disgusting stimuli. NEUROPSYCHOANALYSIS, 16 (2): 83-96 59.Vloet TD, Großheinrich N, Konrad K, Freitag C, Herpertz-Dahlmann B (2014) [Female conduct disorders]. Z KINDER JUG-PSYCH, 42 (2): 95-107; quiz 107-8 60.Waltes R, Duketis E, Knapp M, Anney RJL, Huguet G, Schlitt S, Jarczok TA, Sachse M, Kämpfer LM, Kleinböck T, Poustka F, Bölte S, Schmötzer G, Voran A, Huy E, Meyer J, Bourgeron T, Klauck SM, Freitag CM, Chiocchetti AG (2014) Common variants in genes of the postsynaptic FMRP signalling pathway are risk factors for autism spectrum disorders. HUM GENET, 133 (6): 781-92 61.Waltes R, Gfesser J, Haslinger D, Schneider-Momm K, Biscaldi M, Voran A, Freitag CM, Chiocchetti AG (2014) Common EIF4E variants modulate risk for autism spectrum disorders in the high-functioning range. J NEURAL TRANSM, 121 (9): 1107-16 62.Weber H, Klamer D, Freudenberg F, Kittel-Schneider S, Rivero O, Scholz CJ, Volkert J, Kopf J, Heupel J, Herterich S, Adolfsson R, Alttoa A, Post A, Grußendorf H, Kramer A, Gess - 160- 3.Bender S, Bluschke A, Dippel G, Rupp A, Weisbrod M, Thomas C (2014) Auditory post-processing in a passive listening task is deficient in Alzheimer's disease. CLIN NEUROPHYSIOL, 125 (1): 53-62 4.Brandenburg J, Klesczewski J, Fischbach A, Büttner G, Grube D, Mähler C, Hasselhorn M (2014) Arbeitsgedächtnisfunktionen von Kindern mit Minderleistungen in der Schriftsprache: Zur Dissoziation von Lese- und Rechtschreibfertigkeiten und zur Relevanz des IQ-Diskrepanzkriteriums. LERNEN UND LERNSTÖR, 3 (2): 147-159 5.Buxbaum JD, Bolshakova N, Brownfeld JM, Anney RJ, Bender P, Bernier R, Cook EH, Coon H, Cuccaro M, Freitag CM, Hallmayer J, Geschwind D, Klauck SM, Nurnberger JI, Oliveira G, Pinto D, Poustka F, Scherer SW, Shih A, Sutcliffe JS, Szatmari P, Vicente AM, Vieland V, Gallagher L (2014) The Autism Simplex Collection: an international, expertly phenotyped autism sample for genetic and phenotypic analyses. MOL AUTISM, 5: 34 6.Chiocchetti AG, Bour HS, Freitag CM (2014) Glutamatergic candidate genes in autism spectrum disorder: an overview. J NEURAL TRANSM, 121 (9): 1081-106 7.Chiocchetti AG, Haslinger D, Boesch M, Karl T, Wiemann S, Freitag CM, Poustka F, Scheibe B, Bauer JW, Hintner H, Breitenbach M, Kellermann J, Lottspeich F, Klauck SM, Breitenbach-Koller L (2014) Protein signatures of oxidative stress response in a patient specific cell line model for autism. MOL AUTISM, 5 (1): 10 8.Cholemkery H, Kitzerow J, Rohrmann S, Freitag CM (2014) Validity of the social responsiveness scale to differentiate between autism spectrum disorders and disruptive behaviour disorders. EUR CHILD ADOLES PSY, 23 (2): 81-93 9.Cholemkery H, Mojica L, Rohrmann S, Gensthaler A, Freitag CM (2014) Can Autism Spectrum Disorders and Social Anxiety Disorders be Differentiated by the Social Responsiveness Scale in Children and Adolescents? J AUTISM DEV DISORD, 44 (5): 1168-82 10.Ciaramidaro A, Becchio C, Colle L, Bara BG, Walter H (2014) Do you mean me? Communicative intentions recruit the mirror and the mentalizing system. SOC COGN AFFECT NEUR, 9 (7): 909-16 11.Ciaramidaro A, Bölte S, Schlitt S, Hainz D, Poustka F, Weber B, Bara BG, Freitag C, Walter H (2014) Schizophrenia and Autism as Contrasting Minds: Neural Evidence for the Hypo-Hyper-Intentionality Hypothesis. SCHIZOPHRENIA BULL, 41 (1): 171-9 12.D'Agati E, Hoegl T, Dippel G, Curatolo P, Bender S, Kratz O, Moll GH, Heinrich H (2014) Motor cortical inhibition in ADHD: modulation of the transcranial magnetic stimulation-evoked N100 in a response control task. J NEURAL TRANSM, 121 (3): 315-25 13.De Rubeis S, He X, Goldberg AP, Poultney CS, Samocha K, Cicek AE, Kou Y, Liu L, Fromer M, Walker S, Singh T, Klei L, Kosmicki J, Shih-Chen F, Aleksic B, Biscaldi M, Bolton PF, Brownfeld JM, Cai J, Campbell NG, Carracedo A, Chahrour MH, Chiocchetti AG, Coon H, Crawford EL, Curran SR, Dawson G, Duketis E, Fernandez BA, Gallagher L, Geller E, Guter SJ, Hill RS, Ionita-Laza J, Jimenz Gonzalez P, Kilpinen H, Klauck SM, Kolevzon A, Lee I, Lei I, Lei J, Lehtimäki T, Lin CF, Ma'ayan A, Marshall CR, McInnes AL, Neale B, Owen MJ, Ozaki N, Parellada M, Parr JR, Purcell S, Puura K, Rajagopalan D, Rehnström K, Reichenberg A, Sabo A, Sachse M, Sanders SJ, Schafer C, Schulte-Rüther M, Skuse D, Stevens C, Szatmari P, Tammimies K, Valladares O, Voran A, Li-San W, Weiss LA, Willsey AJ, Yu TW, Yuen RKC, DDD Study, Homozygosity Mapping Collaborative for Autism, UK10K Consortium, Cook EH, Freitag CM, Gill M, Hultman CM, Lehner T, Palotie A, Schellenberg GD, Sklar P, State MW, Sutcliffe JS, Walsh CA, Scherer SW, Zwick ME, Barett JC, Cutler DJ, Roeder K, Devlin B, Daly MJ, Buxbaum JD (2014) Synaptic, transcriptional and chromatin genes disrupted in autism. NATURE, 515 (7526): 209-15 14.Dubischar-Krivec AM, Bölte S, Braun C, Poustka F, Birbaumer N, Neumann N (2014) Neural mechanisms of savant calendar calculating in autism: an MEG-study of few single cases. BRAIN COGNITION, 90: 157-64 15.Duketis E (2014) Autistische Störungen vom Kindes- bis zum Erwachsenenalter - Pharmakologische Therapieoptionen in der psychiatrischen Versorgung. DNP, 15 (2): 2-8 16.Dummert F, Endlich D, Schneider W, Schwenck C (2014) Entwicklung schriftsprachlicher und mathematischer Leistungen bei Kindern mit und ohne Migrationshintergrund. Z ENTWICKL PADAGOGIS, 46 (3): 115-132 - 161- 17.Easton AC, Lourdusamy A, Havranek M, Mizuno K, Solati J, Golub Y, Clarke TK, Vallada H, Laranjeira R, Desrivières S, Moll GH, Mössner R, Kornhuber J, Schumann G, Giese KP, Fernandes C, Quednow BB, Müller CP (2014) αCaMKII controls the establishment of cocaine's reinforcing effects in mice and humans. TRANSL PSYCHIAT, 4: e457 18.Endlich D, Dummert F, Schneider W, Schwenck C (2014) Verhaltensprobleme bei Kindern mit umschriebener und kombinierter schulischer Minderleistung. KINDH ENTWICKL, 23 (1): 61-69 19.Euler F, Sterzer P, Stadler C (2014) Cognitive control under distressing emotional stimulation in adolescents with conduct disorder. AGGRESSIVE BEHAV, 40 (2): 109-19 20.Fischbach A, Könen T, Rietz CS, Hasselhorn M (2014) What is not working in working memory of children with literacy disorders? Evidence from a three-year-longitudinal study. READ WRIT, 2 (27): 267-286 21.Fischbach A, Schuchardt K, Brandenburg J, Klesczewski J, Balke-Melcher C, Schmidt C, Büttner G, Grube D, Mähler C, Hasselhorn M (2014) Prävalenz von Lernschwächen und Lernstörungen: Zur Bedeutung der Diagnosekriterien. LERNEN UND LERNSTÖR, 2 (2): 65-76 22.Freitag C (2014) Neurobiology and treatment of adolescent female conduct disorder: FemNAT-CD consortium: a new European cooperation. EUR CHILD ADOLES PSY, 23 (8): 723-4 23.Freitag, Christine M (2014) [Autism Spectrum Disorder in DSM-5 - concept, validity, and reliability, impact on clinical care and future research]. Z KINDER JUG-PSYCH, 42 (3): 185-92 24.Freitag CM, Cholemkery H, Elsuni L (2014) Das Autismus-spezifische soziale Kompetenztraining SOSTA-FRA für Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung- prä-post Effekte. KINDH ENTWICKL, 23 (1): 52-60 25.Gassling V, Christoph C, Wahle K, Koos B, Wiltfang J, Gerber WD, Siniatchkin M (2014) Children with a cleft lip and palate: an exploratory study of the role of the parent-child interaction. J CRANIO MAXILL SURG, 42 (6): 953-8 26.Gómez C, Lizier JT, Schaum M, Wollstadt P, Grützner C, Uhlhaas P, Freitag CM, Schlitt S, Bölte S, Hornero R, Wibral M (2014) Reduced predictable information in brain signals in autism spectrum disorder. FRONT NEUROINFORM, 8: 9 27.Henze R, Brunner R, Thiemann U, Parzer P, Klein J, Resch F, Stieltjes B (2014) The optic radiation and the cerebellar peduncles in adolescents with first-admission schizophrenia--a diffusion tensor imaging study. J NEUROIMAGING, 24 (2): 111-6 28.Hoegl T, Bender S, Buchmann J, Kratz O, Moll GH, Heinrich H (2014) Transkranielle Magnetstimulation (TMS), Inhibitionsprozesse und Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Z KINDER JUG-PSYCH, 42 (6): 415-29 29.Japaridze N, Schark M, von-Ondarza G, Boor R, Muhle H, Gerber WD, Stephani U, Siniatchkin M (2014) Altered information processing in children with focal epilepsies with and without intellectual disability. FUNCT NEUROL, 29 (2): 87-97 30.Jarick I, Volckmar AL, Pütter C, Pechlivanis S, Nguyen TT, Dauvermann MR, Beck S, Albayrak Ö, Scherag S, Gilsbach S, Cichon S, Hoffmann P, Degenhardt F, Nöthen MM, Schreiber S, Wichmann HE, Jöckel KH, Heinrich J, Tiesler CMT, Faraone SV, Walitza S, Sinzig J, Freitag C, Meyer J, Herpertz-Dahlmann B, Lehmkuhl G, Renner TJ, Warnke A, Romanos M, Lesch KP, Reif A, Schimmelmann BG, Hebebrand J, Scherag A, Hinney A (2014) Genome-wide analysis of rare copy number variations reveals PARK2 as a candidate gene for attention-deficit/hyperactivity disorder. MOL PSYCHIATR, 19 (1): 115-21 31.Karalunas SL, Geurts HM, Konrad K, Bender S, Nigg JT (2014) Annual research review: Reaction time variability in ADHD and autism spectrum disorders: measurement and mechanisms of a proposed trans-diagnostic phenotype. J CHILD PSYCHOL PSYC, 55 (6): 685-710 32.Kitzerow J, Wilker C, Teufel K, Soll S, Schneider M, Westerwald E, et A (2014) Das Frankfurter Frühinterventionsprogramm (FFIP) für Vorschulkinder mit Autismus-Spektrum-Störungen: Erste Ergebnisse zur Sprachentwicklung. KINDH ENTWICKL, 23(1): 34–41 - 162- 33.Kröger A, Bletsch A, Krick C, Siniatchkin M, Jarczok TA, Freitag CM, Bender S (2014) Visual event-related potentials to biological motion stimuli in autism spectrum disorders. SOC COGN AFFECT NEUR, 9 (8): 1214-22 34.Kröger A, Hof K, Krick C, Siniatchkin M, Jarczok T, Freitag CM, Bender S (2014) Visual processing of biological motion in children and adolescents with attention-deficit/hyperactivity disorder: an event related potential-study. PLOS ONE, 9 (2): e88585 35.Lenk S, Bluschke A, Beste C, Iannilli E, Rößner V, Hummel T, Bender S (2014) Olfactory short-term memory encoding and maintenance - an event-related potential study. NEUROIMAGE, 98: 475-86 36.Lopes R, Moeller F, Besson P, Ogez F, Szurhaj W, Leclerc X, Siniatchkin M, Chipaux M, Derambure P, Tyvaert L (2014) Study on the Relationships between Intrinsic Functional Connectivity of the Default Mode Network and Transient Epileptic Activity. FRONT NEUROL, 5: 201 37.Luckhardt C, Jarczok TA, Bender S (2014) Elucidating the neurophysiological underpinnings of autism spectrum disorder: new developments. J NEURAL TRANSM, 121 (9): 1129-44 38.Marx AM, Ehlis AC, Furdea A, Holtmann M, Banaschewski T, Brandeis D, Rothenberger A, Gevensleben H, Freitag CM, Fuchsenberger Y, Fallgatter AJ, Strehl U (2014) Near-infrared spectroscopy (NIRS) neurofeedback as a treatment for children with attention deficit hyperactivity disorder (ADHD)-a pilot study. FRONT HUM NEUROSCI, 8: 1038 39.Meyenburg B (2014) [Gender dysphoria in adolescents: difficulties in treatment]. PRAX KINDERPSYCHOL K, 63 (6): 510-22 40.Moliadze V, Fritzsche G, Antal A (2014) Comparing the efficacy of excitatory transcranial stimulation methods measuring motor evoked potentials. NEURAL PLAST, 2014: 837141 41.Moeller F, Groening K, Moehring J, Muhle H, Wolff S, Jansen O, Stephani U, Siniatchkin M (2014) EEG-fMRI in myoclonic astatic epilepsy (Doose syndrome). NEUROLOGY, 82 (17): 1508-13 42.Overath CH, Darabaneanu S, Evers MC, Gerber WD, Graf M, Keller A, Niederberger U, Schäl H, Siniatchkin M, Weisser B (2014) Does an aerobic endurance programme have an influence on information processing in migraineurs? J HEADACHE PAIN, 15: 11 43.Pinto D, Delaby E, Merico D, Barbosa M, Merikangas A, Klei L, Thiruvahindrapuram B, Xu X, Ziman R, Wang Z, Vorstman JAS, Thompson A, Regan R, Pilorge M, Pellecchia G, Pagnamenta AT, Oliveira B, Marshall CR, Magalhaes TR, Lowe JK, Howe JL, Griswold AJ, Gilbert J, Duketis E, Dombroski BA, De Jonge MV, Cuccaro M, Crawford EL, Correia CT, Conroy J, Conceição IC, Chiocchetti AG, Casey JP, Cai G, Cabrol C, Bolshakova N, Bacchelli E, Anney R, Gallinger S, Cotterchio M, Casey G, Zwaigenbaum L, Wittemeyer K, Wing K, Wallace S, van Engeland H, Tryfon A, Thomson S, Soorya L, Rogé B, Roberts W, Poustka F, Mouga S, Minshew N, McInnes LA, McGrew SG, Lord C, Leboyer M, Le Couteur AS, Kolevzon A, Jiménez González P, Jacob S, Holt R, Guter S, Green J, Green A, Gillberg C, Fernandez BA, Duque F, Delorme R, Dawson G, Chaste P, Café C, Brennan S, Bourgeron T, Bolton PF, Bölte S, Bernier R, Baird G, Bailey AJ, Anagnostou E, Almeida J, Wijsman EM, Vieland VJ, Vicente AM, Schellenberg GD, Pericak-Vance M, Paterson AD, Parr JR, Oliveira G, Nurnberger JI, Monaco AP, Maestrini E, Klauck SM, Hakonarson H, Haines JL, Geschwind DH, Freitag CM, Folstein SE, Ennis S, Coon H, Battaglia A, Szatmari P, Sutcliffe JS, Hallmayer J, Gill M, Cook EH, Buxbaum JD, Devlin B, Gallagher L, Betancur C, Scherer SW (2014) Convergence of genes and cellular pathways dysregulated in autism spectrum disorders. AM J HUM GENET, 94 (5): 677-94 44.Psychosis Endophenotypes International Consortium, Wellcome Trust Case-Control Consortium 2, Bramon E, Pirinen M, Strange A, Lin K, Freeman C, Bellenguez C, Su Z, Band G, Pearson R, Vukcevic D, Langford C, Deloukas P, Hunt S, Gray E, Dronov S, Potter SC, Tashakkori-Ghanbaria A, Edkins S, Bumpstead SJ, Arranz MJ, Bakker S, Bender S, Bruggeman R, Cahn W, Chandler D, Collier DA, Crespo-Facorro B, Dazzan P, de Haan L, Di Forti M, Dragović M, Giegling I, Hall J, Iyegbe C, Jablensky A, Kahn RS, Kalaydjieva L, Kravariti E, Lawrie S, Linszen DH, Mata I, McDonald C, McIntosh A, Myin-Germeys I, Ophoff RA, Pariante CM, Paunio T, Picchioni M, Psychiatric Genomics Consortium, Ripke S, Rujescu D, Sauer H, Shaikh M, Sussmann J, Suvisaari J, Tosato S, Toulopoulou T, Van Os J, Walshe M, Weisbrod M, Whalley H, Wiersma D, Blackwell JM, Brown MA, Casas JP, - 163- Corvin A, Duncanson A, Jankowski JAZ, Markus HS, Mathew CG, Palmer CNA, Plomin R, Rautanen A, Sawcer SJ, Trembath RC, Wood NW, Barroso I, Peltonen L, Lewis CM, Murray RM, Donnelly P, Powell J, Spencer CCA (2014) A genome-wide association analysis of a broad psychosis phenotype identifies three loci for further investigation. BIOL PSYCHIAT, 75 (5): 386-97 45.Radeloff D, Ciaramidaro A, Siniatchkin M, Hainz D, Schlitt S, Weber B, Poustka F, Bölte S, Walter H, Freitag CM (2014) Structural alterations of the social brain: a comparison between schizophrenia and autism. PLOS ONE, 9 (9): e106539 46.Radeloff D, Willmann K, Otto L, Lindner M, Putnam K, Leeuwen SV, Kaye WH, Poustka F, Wagner A (2014) High-fat taste challenge reveals altered striatal response in women recovered from bulimia nervosa: A pilot study. WORLD J BIOL PSYCHIA, 15 (4): 307-16 47.Sachse M, Schlitt S, Hainz D, Ciaramidaro A, Walter H, Poustka F, Bölte S, Freitag CM (2014) Facial emotion recognition in paranoid schizophrenia and autism spectrum disorder. SCHIZOPHR RES, 159 (2-3): 509-14 48.Saville CWN, Lancaster TM, Stefanou ME, Salunkhe G, Lourmpa I, Nadkarni A, Boehm SG, Bender S, Smyrnis N, Ettinger U, Feige B, Biscaldi M, Mantripragada KK, Linden DEJ, Klein C (2014) COMT Val158Met genotype is associated with fluctuations in working memory performance: converging evidence from behavioural and single-trial P3b measures. NEUROIMAGE, 100: 489-97 49.Schwenck C, Ciaramidaro A (2014) Soziale Kognition bei Autismus-Spektrum-Störungen und Störungen des Sozialverhaltens. KINDH ENTWICKL, 23 (1): 5-12 50.Schwenck C, Freitag CM (2014) Differentiation between attention-deficit/hyperactivity disorder and autism spectrum disorder by the Social Communication Questionnaire. ATTEN DEFIC HYPERACT DISORD, 6 (3): 221-9 51.Schwenck C, Gensthaler A, Romanos M, Freitag CM, Schneider W, Taurines R (2014) Emotion recognition in girls with conduct problems. EUR CHILD ADOLES PSY, 23 (1): 13-22 52.Schwenck C, Göhle B, Hauf J, Warnke A, Freitag CM, Schneider W (2014) Cognitive and emotional empathy in typically developing children: The influence of age, gender, and intelligence. EUROP J DEVELOP PSYCHOL, 11 (1): 63-76 53.Solati J, Kleehaupt E, Kratz O, Moll GH, Golub Y (2014) Inverse effects of lipopolysaccharides on anxiety in pregnant mice and their offspring. PHYSIOL BEHAV, 139: 369-74 54.Steinberg S, de Jong S, Mattheisen M, Costas J, Demontis D, Jamain S, Pietiläinen OPH, Lin K, Papiol S, Huttenlocher J, Sigurdsson E, Vassos E, Giegling I, Breuer R, Fraser G, Walker N, Melle I, Djurovic S, Agartz I, Tuulio-Henriksson A, Suvisaari J, Lönnqvist J, Paunio T, Olsen L, Hansen T, Ingason A, Pirinen M, Strengman E, GROUP, Hougaard DM, Orntoft T, Didriksen M, Hollegaard MV, Nordentoft M, Abramova L, Kaleda V, Arrojo M, Sanjuán J, Arango C, Etain B, Bellivier F, Méary A, Schürhoff F, Szoke A, Ribolsi M, Magni V, Siracusano A, Sperling S, Rossner M, Christiansen C, Kiemeney LA, Franke B, van den Berg LH, Veldink J, Curran S, Bolton P, Poot M, Staal W, Rehnstrom K, Kilpinen H, Freitag CM, Meyer J, Magnusson P, Saemundsen E, Martsenkovsky I, Bikshaieva I, Martsenkovska I, Vashchenko O, Raleva M, Paketchieva K, Stefanovski B, Durmishi N, Pejovic Milovancevic M, Lecic Tosevski D, Silagadze T, Naneishvili N, Mikeladze N, Surguladze S, Vincent JB, Farmer A, Mitchell PB, Wright A, Schofield PR, Fullerton JM, Montgomery GW, Martin NG, Rubino IA, van Winkel R, Kenis G, De Hert M, Réthelyi JM, Bitter I, Terenius L, Jönsson EG, Bakker S, van Os J, Jablensky A, Leboyer M, Bramon E, Powell J, Murray R, Corvin A, Gill M, Morris D, O'Neill FA, Kendler K, Riley B, Wellcome Trust Case Control Consortium 2, Craddock N, Owen MJ, O'Donovan MC, Thorsteinsdottir U, Kong A, Ehrenreich H, Carracedo A, Golimbet V, Andreassen OA, Børglum AD, Mors O, Mortensen PB, Werge T, Ophoff RA, Nöthen MM, Rietschel M, Cichon S, Ruggeri M, Tosato S, Palotie A, St Clair D, Rujescu D, Collier DA, Stefansson H, Stefansson K (2014) Common variant at 16p11.2 conferring risk of psychosis. MOL PSYCHIATR, 19 (1): 108-14 55.Steinmann E, Schmalor A, Prehn-Kristensen A, Wolff S, Galka A, Möhring J, Gerber WD, Petermann F, Stephani U, Siniatchkin M (2014) Developmental changes of neuronal networks associated with strategic social decision-making. NEUROPSYCHOLOGIA, 56: 37-46 - 164- 56.Taurines R, Schwenck C, Lyttwin B, Schecklmann M, Jans T, Reefschläger L, Geissler J, Gerlach M, Romanos M (2014) Oxytocin plasma concentrations in children and adolescents with autism spectrum disorder: correlation with autistic symptomatology. ATTEN DEFIC HYPERACT DISORD, 6 (3): 231-9 57.Taurines R, Segura M, Schecklmann M, Albantakis L, Grünblatt E, Walitza S, Jans T, Lyttwin B, Haberhausen M, Theisen FM, Martin B, Briegel W, Thome J, Schwenck C, Romanos M, Gerlach M (2014) Altered peripheral BDNF mRNA expression and BDNF protein concentrations in blood of children and adolescents with autism spectrum disorder. J NEURAL TRANSM, 121 (9): 1117-28 58.Thiel A, Thiel J, Oddo S, Langnickel R, Brand M, Markowitsch HJ, Stirn A (2014) Obsessive-compulsive disorder patients with washing symptoms show specific brain network when confronted with aggressive, sexual, and disgusting stimuli. NEUROPSYCHOANALYSIS, 16 (2): 83-96 59.Vloet TD, Großheinrich N, Konrad K, Freitag C, Herpertz-Dahlmann B (2014) [Female conduct disorders]. Z KINDER JUG-PSYCH, 42 (2): 95-107; quiz 107-8 60.Waltes R, Duketis E, Knapp M, Anney RJL, Huguet G, Schlitt S, Jarczok TA, Sachse M, Kämpfer LM, Kleinböck T, Poustka F, Bölte S, Schmötzer G, Voran A, Huy E, Meyer J, Bourgeron T, Klauck SM, Freitag CM, Chiocchetti AG (2014) Common variants in genes of the postsynaptic FMRP signalling pathway are risk factors for autism spectrum disorders. HUM GENET, 133 (6): 781-92 61.Waltes R, Gfesser J, Haslinger D, Schneider-Momm K, Biscaldi M, Voran A, Freitag CM, Chiocchetti AG (2014) Common EIF4E variants modulate risk for autism spectrum disorders in the high-functioning range. J NEURAL TRANSM, 121 (9): 1107-16 62.Weber H, Klamer D, Freudenberg F, Kittel-Schneider S, Rivero O, Scholz CJ, Volkert J, Kopf J, Heupel J, Herterich S, Adolfsson R, Alttoa A, Post A, Grußendorf H, Kramer A, Gess - 160- 3.Bender S, Bluschke A, Dippel G, Rupp A, Weisbrod M, Thomas C (2014) Auditory post-processing in a passive listening task is deficient in Alzheimer's disease. CLIN NEUROPHYSIOL, 125 (1): 53-62 4.Brandenburg J, Klesczewski J, Fischbach A, Büttner G, Grube D, Mähler C, Hasselhorn M (2014) Arbeitsgedächtnisfunktionen von Kindern mit Minderleistungen in der Schriftsprache: Zur Dissoziation von Lese- und Rechtschreibfertigkeiten und zur Relevanz des IQ-Diskrepanzkriteriums. LERNEN UND LERNSTÖR, 3 (2): 147-159 5.Buxbaum JD, Bolshakova N, Brownfeld JM, Anney RJ, Bender P, Bernier R, Cook EH, Coon H, Cuccaro M, Freitag CM, Hallmayer J, Geschwind D, Klauck SM, Nurnberger JI, Oliveira G, Pinto D, Poustka F, Scherer SW, Shih A, Sutcliffe JS, Szatmari P, Vicente AM, Vieland V, Gallagher L (2014) The Autism Simplex Collection: an international, expertly phenotyped autism sample for genetic and phenotypic analyses. MOL AUTISM, 5: 34 6.Chiocchetti AG, Bour HS, Freitag CM (2014) Glutamatergic candidate genes in autism spectrum disorder: an overview. J NEURAL TRANSM, 121 (9): 1081-106 7.Chiocchetti AG, Haslinger D, Boesch M, Karl T, Wiemann S, Freitag CM, Poustka F, Scheibe B, Bauer JW, Hintner H, Breitenbach M, Kellermann J, Lottspeich F, Klauck SM, Breitenbach-Koller L (2014) Protein signatures of oxidative stress response in a patient specific cell line model for autism. MOL AUTISM, 5 (1): 10 8.Cholemkery H, Kitzerow J, Rohrmann S, Freitag CM (2014) Validity of the social responsiveness scale to differentiate between autism spectrum disorders and disruptive behaviour disorders. EUR CHILD ADOLES PSY, 23 (2): 81-93 9.Cholemkery H, Mojica L, Rohrmann S, Gensthaler A, Freitag CM (2014) Can Autism Spectrum Disorders and Social Anxiety Disorders be Differentiated by the Social Responsiveness Scale in Children and Adolescents? J AUTISM DEV DISORD, 44 (5): 1168-82 10.Ciaramidaro A, Becchio C, Colle L, Bara BG, Walter H (2014) Do you mean me? Communicative intentions recruit the mirror and the mentalizing system. SOC COGN AFFECT NEUR, 9 (7): 909-16 11.Ciaramidaro A, Bölte S, Schlitt S, Hainz D, Poustka F, Weber B, Bara BG, Freitag C, Walter H (2014) Schizophrenia and Autism as Contrasting Minds: Neural Evidence for the Hypo-Hyper-Intentionality Hypothesis. SCHIZOPHRENIA BULL, 41 (1): 171-9 12.D'Agati E, Hoegl T, Dippel G, Curatolo P, Bender S, Kratz O, Moll GH, Heinrich H (2014) Motor cortical inhibition in ADHD: modulation of the transcranial magnetic stimulation-evoked N100 in a response control task. J NEURAL TRANSM, 121 (3): 315-25 13.De Rubeis S, He X, Goldberg AP, Poultney CS, Samocha K, Cicek AE, Kou Y, Liu L, Fromer M, Walker S, Singh T, Klei L, Kosmicki J, Shih-Chen F, Aleksic B, Biscaldi M, Bolton PF, Brownfeld JM, Cai J, Campbell NG, Carracedo A, Chahrour MH, Chiocchetti AG, Coon H, Crawford EL, Curran SR, Dawson G, Duketis E, Fernandez BA, Gallagher L, Geller E, Guter SJ, Hill RS, Ionita-Laza J, Jimenz Gonzalez P, Kilpinen H, Klauck SM, Kolevzon A, Lee I, Lei I, Lei J, Lehtimäki T, Lin CF, Ma'ayan A, Marshall CR, McInnes AL, Neale B, Owen MJ, Ozaki N, Parellada M, Parr JR, Purcell S, Puura K, Rajagopalan D, Rehnström K, Reichenberg A, Sabo A, Sachse M, Sanders SJ, Schafer C, Schulte-Rüther M, Skuse D, Stevens C, Szatmari P, Tammimies K, Valladares O, Voran A, Li-San W, Weiss LA, Willsey AJ, Yu TW, Yuen RKC, DDD Study, Homozygosity Mapping Collaborative for Autism, UK10K Consortium, Cook EH, Freitag CM, Gill M, Hultman CM, Lehner T, Palotie A, Schellenberg GD, Sklar P, State MW, Sutcliffe JS, Walsh CA, Scherer SW, Zwick ME, Barett JC, Cutler DJ, Roeder K, Devlin B, Daly MJ, Buxbaum JD (2014) Synaptic, transcriptional and chromatin genes disrupted in autism. NATURE, 515 (7526): 209-15 14.Dubischar-Krivec AM, Bölte S, Braun C, Poustka F, Birbaumer N, Neumann N (2014) Neural mechanisms of savant calendar calculating in autism: an MEG-study of few single cases. BRAIN COGNITION, 90: 157-64 15.Duketis E (2014) Autistische Störungen vom Kindes- bis zum Erwachsenenalter - Pharmakologische Therapieoptionen in der psychiatrischen Versorgung. DNP, 15 (2): 2-8 16.Dummert F, Endlich D, Schneider W, Schwenck C (2014) Entwicklung schriftsprachlicher und mathematischer Leistungen bei Kindern mit und ohne Migrationshintergrund. Z ENTWICKL PADAGOGIS, 46 (3): 115-132 - 161- 17.Easton AC, Lourdusamy A, Havranek M, Mizuno K, Solati J, Golub Y, Clarke TK, Vallada H, Laranjeira R, Desrivières S, Moll GH, Mössner R, Kornhuber J, Schumann G, Giese KP, Fernandes C, Quednow BB, Müller CP (2014) αCaMKII controls the establishment of cocaine's reinforcing effects in mice and humans. TRANSL PSYCHIAT, 4: e457 18.Endlich D, Dummert F, Schneider W, Schwenck C (2014) Verhaltensprobleme bei Kindern mit umschriebener und kombinierter schulischer Minderleistung. KINDH ENTWICKL, 23 (1): 61-69 19.Euler F, Sterzer P, Stadler C (2014) Cognitive control under distressing emotional stimulation in adolescents with conduct disorder. AGGRESSIVE BEHAV, 40 (2): 109-19 20.Fischbach A, Könen T, Rietz CS, Hasselhorn M (2014) What is not working in working memory of children with literacy disorders? Evidence from a three-year-longitudinal study. READ WRIT, 2 (27): 267-286 21.Fischbach A, Schuchardt K, Brandenburg J, Klesczewski J, Balke-Melcher C, Schmidt C, Büttner G, Grube D, Mähler C, Hasselhorn M (2014) Prävalenz von Lernschwächen und Lernstörungen: Zur Bedeutung der Diagnosekriterien. LERNEN UND LERNSTÖR, 2 (2): 65-76 22.Freitag C (2014) Neurobiology and treatment of adolescent female conduct disorder: FemNAT-CD consortium: a new European cooperation. EUR CHILD ADOLES PSY, 23 (8): 723-4 23.Freitag, Christine M (2014) [Autism Spectrum Disorder in DSM-5 - concept, validity, and reliability, impact on clinical care and future research]. Z KINDER JUG-PSYCH, 42 (3): 185-92 24.Freitag CM, Cholemkery H, Elsuni L (2014) Das Autismus-spezifische soziale Kompetenztraining SOSTA-FRA für Kinder und Jugendliche mit Autismus-Spektrum-Störung- prä-post Effekte. KINDH ENTWICKL, 23 (1): 52-60 25.Gassling V, Christoph C, Wahle K, Koos B, Wiltfang J, Gerber WD, Siniatchkin M (2014) Children with a cleft lip and palate: an exploratory study of the role of the parent-child interaction. J CRANIO MAXILL SURG, 42 (6): 953-8 26.Gómez C, Lizier JT, Schaum M, Wollstadt P, Grützner C, Uhlhaas P, Freitag CM, Schlitt S, Bölte S, Hornero R, Wibral M (2014) Reduced predictable information in brain signals in autism spectrum disorder. FRONT NEUROINFORM, 8: 9 27.Henze R, Brunner R, Thiemann U, Parzer P, Klein J, Resch F, Stieltjes B (2014) The optic radiation and the cerebellar peduncles in adolescents with first-admission schizophrenia--a diffusion tensor imaging study. J NEUROIMAGING, 24 (2): 111-6 28.Hoegl T, Bender S, Buchmann J, Kratz O, Moll GH, Heinrich H (2014) Transkranielle Magnetstimulation (TMS), Inhibitionsprozesse und Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätsstörung (ADHS). Z KINDER JUG-PSYCH, 42 (6): 415-29 29.Japaridze N, Schark M, von-Ondarza G, Boor R, Muhle H, Gerber WD, Stephani U, Siniatchkin M (2014) Altered information processing in children with focal epilepsies with and without intellectual disability. FUNCT NEUROL, 29 (2): 87-97 30.Jarick I, Volckmar AL, Pütter C, Pechlivanis S, Nguyen TT, Dauvermann MR, Beck S, Albayrak Ö, Scherag S, Gilsbach S, Cichon S, Hoffmann P, Degenhardt F, Nöthen MM, Schreiber S, Wichmann HE, Jöckel KH, Heinrich J, Tiesler CMT, Faraone SV, Walitza S, Sinzig J, Freitag C, Meyer J, Herpertz-Dahlmann B, Lehmkuhl G, Renner TJ, Warnke A, Romanos M, Lesch KP, Reif A, Schimmelmann BG, Hebebrand J, Scherag A, Hinney A (2014) Genome-wide analysis of rare copy number variations reveals PARK2 as a candidate gene for attention-deficit/hyperactivity disorder. MOL PSYCHIATR, 19 (1): 115-21 31.Karalunas SL, Geurts HM, Konrad K, Bender S, Nigg JT (2014) Annual research review: Reaction time variability in ADHD and autism spectrum disorders: measurement and mechanisms of a proposed trans-diagnostic phenotype. J CHILD PSYCHOL PSYC, 55 (6): 685-710 32.Kitzerow J, Wilker C, Teufel K, Soll S, Schneider M, Westerwald E, et A (2014) Das Frankfurter Frühinterventionsprogramm (FFIP) für Vorschulkinder mit Autismus-Spektrum-Störungen: Erste Ergebnisse zur Sprachentwicklung. KINDH ENTWICKL, 23(1): 34–41 - 162- 33.Kröger A, Bletsch A, Krick C, Siniatchkin M, Jarczok TA, Freitag CM, Bender S (2014) Visual event-related potentials to biological motion stimuli in autism spectrum disorders. SOC COGN AFFECT NEUR, 9 (8): 1214-22 34.Kröger A, Hof K, Krick C, Siniatchkin M, Jarczok T, Freitag CM, Bender S (2014) Visual processing of biological motion in children and adolescents with attention-deficit/hyperactivity disorder: an event related potential-study. PLOS ONE, 9 (2): e88585 35.Lenk S, Bluschke A, Beste C, Iannilli E, Rößner V, Hummel T, Bender S (2014) Olfactory short-term memory encoding and maintenance - an event-related potential study. NEUROIMAGE, 98: 475-86 36.Lopes R, Moeller F, Besson P, Ogez F, Szurhaj W, Leclerc X, Siniatchkin M, Chipaux M, Derambure P, Tyvaert L (2014) Study on the Relationships between Intrinsic Functional Connectivity of the Default Mode Network and Transient Epileptic Activity. FRONT NEUROL, 5: 201 37.Luckhardt C, Jarczok TA, Bender S (2014) Elucidating the neurophysiological underpinnings of autism spectrum disorder: new developments. J NEURAL TRANSM, 121 (9): 1129-44 38.Marx AM, Ehlis AC, Furdea A, Holtmann M, Banaschewski T, Brandeis D, Rothenberger A, Gevensleben H, Freitag CM, Fuchsenberger Y, Fallgatter AJ, Strehl U (2014) Near-infrared spectroscopy (NIRS) neurofeedback as a treatment for children with attention deficit hyperactivity disorder (ADHD)-a pilot study. FRONT HUM NEUROSCI, 8: 1038 39.Meyenburg B (2014) [Gender dysphoria in adolescents: difficulties in treatment]. PRAX KINDERPSYCHOL K, 63 (6): 510-22 40.Moliadze V, Fritzsche G, Antal A (2014) Comparing the efficacy of excitatory transcranial stimulation methods measuring motor evoked potentials. NEURAL PLAST, 2014: 837141 41.Moeller F, Groening K, Moehring J, Muhle H, Wolff S, Jansen O, Stephani U, Siniatchkin M (2014) EEG-fMRI in myoclonic astatic epilepsy (Doose syndrome). NEUROLOGY, 82 (17): 1508-13 42.Overath CH, Darabaneanu S, Evers MC, Gerber WD, Graf M, Keller A, Niederberger U, Schäl H, Siniatchkin M, Weisser B (2014) Does an aerobic endurance programme have an influence on information processing in migraineurs? J HEADACHE PAIN, 15: 11 43.Pinto D, Delaby E, Merico D, Barbosa M, Merikangas A, Klei L, Thiruvahindrapuram B, Xu X, Ziman R, Wang Z, Vorstman JAS, Thompson A, Regan R, Pilorge M, Pellecchia G, Pagnamenta AT, Oliveira B, Marshall CR, Magalhaes TR, Lowe JK, Howe JL, Griswold AJ, Gilbert J, Duketis E, Dombroski BA, De Jonge MV, Cuccaro M, Crawford EL, Correia CT, Conroy J, Conceição IC, Chiocchetti AG, Casey JP, Cai G, Cabrol C, Bolshakova N, Bacchelli E, Anney R, Gallinger S, Cotterchio M, Casey G, Zwaigenbaum L, Wittemeyer K, Wing K, Wallace S, van Engeland H, Tryfon A, Thomson S, Soorya L, Rogé B, Roberts W, Poustka F, Mouga S, Minshew N, McInnes LA, McGrew SG, Lord C, Leboyer M, Le Couteur AS, Kolevzon A, Jiménez González P, Jacob S, Holt R, Guter S, Green J, Green A, Gillberg C, Fernandez BA, Duque F, Delorme R, Dawson G, Chaste P, Café C, Brennan S, Bourgeron T, Bolton PF, Bölte S, Bernier R, Baird G, Bailey AJ, Anagnostou E, Almeida J, Wijsman EM, Vieland VJ, Vicente AM, Schellenberg GD, Pericak-Vance M, Paterson AD, Parr JR, Oliveira G, Nurnberger JI, Monaco AP, Maestrini E, Klauck SM, Hakonarson H, Haines JL, Geschwind DH, Freitag CM, Folstein SE, Ennis S, Coon H, Battaglia A, Szatmari P, Sutcliffe JS, Hallmayer J, Gill M, Cook EH, Buxbaum JD, Devlin B, Gallagher L, Betancur C, Scherer SW (2014) Convergence of genes and cellular pathways dysregulated in autism spectrum disorders. AM J HUM GENET, 94 (5): 677-94 44.Psychosis Endophenotypes International Consortium, Wellcome Trust Case-Control Consortium 2, Bramon E, Pirinen M, Strange A, Lin K, Freeman C, Bellenguez C, Su Z, Band G, Pearson R, Vukcevic D, Langford C, Deloukas P, Hunt S, Gray E, Dronov S, Potter SC, Tashakkori-Ghanbaria A, Edkins S, Bumpstead SJ, Arranz MJ, Bakker S, Bender S, Bruggeman R, Cahn W, Chandler D, Collier DA, Crespo-Facorro B, Dazzan P, de Haan L, Di Forti M, Dragović M, Giegling I, Hall J, Iyegbe C, Jablensky A, Kahn RS, Kalaydjieva L, Kravariti E, Lawrie S, Linszen DH, Mata I, McDonald C, McIntosh A, Myin-Germeys I, Ophoff RA, Pariante CM, Paunio T, Picchioni M, Psychiatric Genomics Consortium, Ripke S, Rujescu D, Sauer H, Shaikh M, Sussmann J, Suvisaari J, Tosato S, Toulopoulou T, Van Os J, Walshe M, Weisbrod M, Whalley H, Wiersma D, Blackwell JM, Brown MA, Casas JP, - 163- Corvin A, Duncanson A, Jankowski JAZ, Markus HS, Mathew CG, Palmer CNA, Plomin R, Rautanen A, Sawcer SJ, Trembath RC, Wood NW, Barroso I, Peltonen L, Lewis CM, Murray RM, Donnelly P, Powell J, Spencer CCA (2014) A genome-wide association analysis of a broad psychosis phenotype identifies three loci for further investigation. BIOL PSYCHIAT, 75 (5): 386-97 45.Radeloff D, Ciaramidaro A, Siniatchkin M, Hainz D, Schlitt S, Weber B, Poustka F, Bölte S, Walter H, Freitag CM (2014) Structural alterations of the social brain: a comparison between schizophrenia and autism. PLOS ONE, 9 (9): e106539 46.Radeloff D, Willmann K, Otto L, Lindner M, Putnam K, Leeuwen SV, Kaye WH, Poustka F, Wagner A (2014) High-fat taste challenge reveals altered striatal response in women recovered from bulimia nervosa: A pilot study. WORLD J BIOL PSYCHIA, 15 (4): 307-16 47.Sachse M, Schlitt S, Hainz D, Ciaramidaro A, Walter H, Poustka F, Bölte S, Freitag CM (2014) Facial emotion recognition in paranoid schizophrenia and autism spectrum disorder. SCHIZOPHR RES, 159 (2-3): 509-14 48.Saville CWN, Lancaster TM, Stefanou ME, Salunkhe G, Lourmpa I, Nadkarni A, Boehm SG, Bender S, Smyrnis N, Ettinger U, Feige B, Biscaldi M, Mantripragada KK, Linden DEJ, Klein C (2014) COMT Val158Met genotype is associated with fluctuations in working memory performance: converging evidence from behavioural and single-trial P3b measures. NEUROIMAGE, 100: 489-97 49.Schwenck C, Ciaramidaro A (2014) Soziale Kognition bei Autismus-Spektrum-Störungen und Störungen des Sozialverhaltens. KINDH ENTWICKL, 23 (1): 5-12 50.Schwenck C, Freitag CM (2014) Differentiation between attention-deficit/hyperactivity disorder and autism spectrum disorder by the Social Communication Questionnaire. ATTEN DEFIC HYPERACT DISORD, 6 (3): 221-9 51.Schwenck C, Gensthaler A, Romanos M, Freitag CM, Schneider W, Taurines R (2014) Emotion recognition in girls with conduct problems. EUR CHILD ADOLES PSY, 23 (1): 13-22 52.Schwenck C, Göhle B, Hauf J, Warnke A, Freitag CM, Schneider W (2014) Cognitive and emotional empathy in typically developing children: The influence of age, gender, and intelligence. EUROP J DEVELOP PSYCHOL, 11 (1): 63-76 53.Solati J, Kleehaupt E, Kratz O, Moll GH, Golub Y (2014) Inverse effects of lipopolysaccharides on anxiety in pregnant mice and their offspring. PHYSIOL BEHAV, 139: 369-74 54.Steinberg S, de Jong S, Mattheisen M, Costas J, Demontis D, Jamain S, Pietiläinen OPH, Lin K, Papiol S, Huttenlocher J, Sigurdsson E, Vassos E, Giegling I, Breuer R, Fraser G, Walker N, Melle I, Djurovic S, Agartz I, Tuulio-Henriksson A, Suvisaari J, Lönnqvist J, Paunio T, Olsen L, Hansen T, Ingason A, Pirinen M, Strengman E, GROUP, Hougaard DM, Orntoft T, Didriksen M, Hollegaard MV, Nordentoft M, Abramova L, Kaleda V, Arrojo M, Sanjuán J, Arango C, Etain B, Bellivier F, Méary A, Schürhoff F, Szoke A, Ribolsi M, Magni V, Siracusano A, Sperling S, Rossner M, Christiansen C, Kiemeney LA, Franke B, van den Berg LH, Veldink J, Curran S, Bolton P, Poot M, Staal W, Rehnstrom K, Kilpinen H, Freitag CM, Meyer J, Magnusson P, Saemundsen E, Martsenkovsky I, Bikshaieva I, Martsenkovska I, Vashchenko O, Raleva M, Paketchieva K, Stefanovski B, Durmishi N, Pejovic Milovancevic M, Lecic Tosevski D, Silagadze T, Naneishvili N, Mikeladze N, Surguladze S, Vincent JB, Farmer A, Mitchell PB, Wright A, Schofield PR, Fullerton JM, Montgomery GW, Martin NG, Rubino IA, van Winkel R, Kenis G, De Hert M, Réthelyi JM, Bitter I, Terenius L, Jönsson EG, Bakker S, van Os J, Jablensky A, Leboyer M, Bramon E, Powell J, Murray R, Corvin A, Gill M, Morris D, O'Neill FA, Kendler K, Riley B, Wellcome Trust Case Control Consortium 2, Craddock N, Owen MJ, O'Donovan MC, Thorsteinsdottir U, Kong A, Ehrenreich H, Carracedo A, Golimbet V, Andreassen OA, Børglum AD, Mors O, Mortensen PB, Werge T, Ophoff RA, Nöthen MM, Rietschel M, Cichon S, Ruggeri M, Tosato S, Palotie A, St Clair D, Rujescu D, Collier DA, Stefansson H, Stefansson K (2014) Common variant at 16p11.2 conferring risk of psychosis. MOL PSYCHIATR, 19 (1): 108-14 55.Steinmann E, Schmalor A, Prehn-Kristensen A, Wolff S, Galka A, Möhring J, Gerber WD, Petermann F, Stephani U, Siniatchkin M (2014) Developmental changes of neuronal networks associated with strategic social decision-making. NEUROPSYCHOLOGIA, 56: 37-46 - 164- 56.Taurines R, Schwenck C, Lyttwin B, Schecklmann M, Jans T, Reefschläger L, Geissler J, Gerlach M, Romanos M (2014) Oxytocin plasma concentrations in children and adolescents with autism spectrum disorder: correlation with autistic symptomatology. ATTEN DEFIC HYPERACT DISORD, 6 (3): 231-9 57.Taurines R, Segura M, Schecklmann M, Albantakis L, Grünblatt E, Walitza S, Jans T, Lyttwin B, Haberhausen M, Theisen FM, Martin B, Briegel W, Thome J, Schwenck C, Romanos M, Gerlach M (2014) Altered peripheral BDNF mRNA expression and BDNF protein concentrations in blood of children and adolescents with autism spectrum disorder. J NEURAL TRANSM, 121 (9): 1117-28 58.Thiel A, Thiel J, Oddo S, Langnickel R, Brand M, Markowitsch HJ, Stirn A (2014) Obsessive-compulsive disorder patients with washing symptoms show specific brain network when confronted with aggressive, sexual, and disgusting stimuli. NEUROPSYCHOANALYSIS, 16 (2): 83-96 59.Vloet TD, Großheinrich N, Konrad K, Freitag C, Herpertz-Dahlmann B (2014) [Female conduct disorders]. Z KINDER JUG-PSYCH, 42 (2): 95-107; quiz 107-8 60.Waltes R, Duketis E, Knapp M, Anney RJL, Huguet G, Schlitt S, Jarczok TA, Sachse M, Kämpfer LM, Kleinböck T, Poustka F, Bölte S, Schmötzer G, Voran A, Huy E, Meyer J, Bourgeron T, Klauck SM, Freitag CM, Chiocchetti AG (2014) Common variants in genes of the postsynaptic FMRP signalling pathway are risk factors for autism spectrum disorders. HUM GENET, 133 (6): 781-92 61.Waltes R, Gfesser J, Haslinger D, Schneider-Momm K, Biscaldi M, Voran A, Freitag CM, Chiocchetti AG (2014) Common EIF4E variants modulate risk for autism spectrum disorders in the high-functioning range. J NEURAL TRANSM, 121 (9): 1107-16 62.Weber H, Klamer D, Freudenberg F, Kittel-Schneider S, Rivero O, Scholz CJ, Volkert J, Kopf J, Heupel J, Herterich S, Adolfsson R, Alttoa A, Post A, Grußendorf H, Kramer A, Gess

Zensurfrei

- 3 weeks ago  

Atilla hat etwas gegen Menschen, die blauäugig sind....

EI_SUCHT_SCHWANZ

- 3 weeks ago  

Der ehrenlose SCHWANZ

EI_SUCHT_SCHWANZ

- 3 weeks ago  

Ich wähle nur deutsche!

EI_SUCHT_SCHWANZ

- 3 weeks ago  

Der SCHWANZ kein deutscher?

pedro locco

- 3 weeks ago  

Attila ✊

Rainbow_Unicornpoo

- 3 weeks ago  

Schwanz ✌🏻

TyOh

- 3 weeks ago  

Wenn Jane Burgermeister die Weisse Rose unserer Zeit ist. Dann bist Du Attila für mich der 'von Stauffenberg' unserer Zeit. Lass Dich nicht beirren. Du bist einer der unbeugsamen Helden der Deutschen Geschichte. Und als solcher wirst Du auch in die Geschichtsbücher eingehen. Du bist Großartig !!!!!!!!!! https://t.me/INTERNATIONALCORONANEWS/13644

AttilasKurschatten

- 3 weeks ago  

An Ihrer Stelle würde ich eher aufpassen, von Ihrem antisemitischen, von Minderwertigkeitskomplexen zerfressenen "von Stauffenberg" nicht geistig in den Abgrund gerissen zu werden.

Qdenker

- 3 weeks ago  

Du bist gerne eingeladen, wenn du dich vorher meldest SCHWANZ. (jeden Sonntag). Du musst aber einen SCHWANZ schikd tragen, mit Gesicht als Eichel

Qdenker

- 3 weeks ago  

Sitzen hier, wie jeden Sonntag bei "Scotch & Soda". Lesen hier etwas mit. Wir sind inzwischen alle der Meinung, daß er ein SCHWANZ ist 😂

Drivin

- 3 weeks ago  

🙏🏼🌻🍀

chriswkfpo

- 3 weeks ago  

AUFSCHREI!!!!!!! WO IST DER AUFSCHREI?????? ICH ERWARTE AUFSCHREI!!!!!!!!!!!

chriswkfpo

- 3 weeks ago  

Dein geteiltes Bilchen auf Telegram von einer Dr. Dolores Cahill ist übrigens falsch. Es gab diese Aussage zwar von ihr. Sie beruft sich aber auf eine angebliche Aussage von Robert Oswald, einem Biochemiker, Psychologien und Chemiker, der - oh wunder - diese Aussage niemals getroffen hat. Er hat dies selbst dementiert und gesagt, Corona ist echt. Nur Lügen bei Dir!

Zensurfrei

- 3 weeks ago  

„ Solche Elemente haben ua mit ihrem Gift und Ideologie die deutsche Familie zerschlagen, dafür gesorgt, dass Millionen Frauen glauben, dass wenn sie Nachwuchs zeugen, es eine Arbeit für die Männer sei, dabei ist es die Pflicht gegenüber dem Volk und der Nation und letztlich die einzige Chance als Volk zu überleben! So wie der Mann im Krieg nicht jammert, wenn er an der Front sein Leben riskiert, so weiß eine echte Frau den Auftrag der Familie und des Fortbestandes zu schätzen! Feminismus ist eine Agenda von Rockefeller zur Zersetzung der Völker! Die Deutschen sind nach 1945 fast ausgestorben und wurden bewusst vermischt, jetzt folgt als Endspiel die Spritze! Deutsche müssen sich mehr fortpflanzen, sonst sterben die letzten Arier aus!“ Wohlan! 🤣🤣🤣🤣🤣🤣

DikinyourMous

- 3 weeks ago  

Deiner Eltern haben dich in die Müllklappe geworfen.

AttisLiebling

- 3 weeks ago  

Bewachst du jetzt 24 Stunden deinen YouTube-Kanal? Deine 100% Zustimmungs-Kommentare sind mehr, als sich die Genossen des Politbüros der SED in der DDR zurecht gebastelt hatten. Auf Dauer wird das langweilig, du willst doch noch Aufmerksamkeit, oder etwa nicht?

Suche_Eier1

- 3 weeks ago  

Oh was schreibt der SCHWANZ denn da? 4. Merkel ist keine Deutsche und steht deswegen auch nicht für das Deutsche Volk ein Super Aussage Attila. merk ich mir vorsichtshalber mal. .. Du SCHWANZ 😂 kennst bestimmt den Film "american histiry X"

Suche_Eier1

- 3 weeks ago  

Attila ist richtiger SCHWANZ? Ich habe noch keinen Brief bekommen. Er muss ein SCHWANZ Sein. Was meint ihr? EIN SCHWANZ oder nur ein Puller? SCHWANZ du. März bin ich nur für dich wieder in Berlin. Du Eierloses Stück Scheisse. EHRELOS, STOLZLOS, VATERLANDLOS, HEIMATLOS. Du SCHWANZ

Mikropenis_Hildmann

- 3 weeks ago  

Eyh Atti, ich hab gehört die Samenbank hat dir auch das Konto gekündigt, weil wohl aus jeder Probe ein Lauch gewachsen ist! Also Kerl tu uns allen einen Gefallen, geht in deine Gemüseküche und strüffel dir einen Kräutergarten!

Pharmanutte

- 3 weeks ago  

Bester Kommentar 🤣 Und weil du dazu keine Post bekommst, ist es die Wahrheit!

AttilaGilfmann

- 3 weeks ago  

Der Moment wenn Galileo Mystery Seriöser daher kommt als die Entdeckungen von Attila Hildmann

Schnatterinchen

- 3 weeks ago  

Der kleine Antisemit leistet ja enorme politische Aufklärungsarbeit. Seit 1 Jahr verbindet er die Punkte und .......Nichts. Wie auch, wenn nur braune Scheiße in der Birne schwappert. Wer will schon einem Nazi und Antisemiten zuhören?

Pharmanutte

- 3 weeks ago  

Komischerweise kommt bei Leuten, die „die Punkte verbinden“ am Ende immer ein Hakenkreuz raus...

NasenpavianHildmann

- 3 weeks ago  

Hildmann, Deine Mutter will wissen, was in Deinem dummen Drecksschädel falsch läuft. Du miese Nazisau.

Zensurfrei

- 3 weeks ago  

Atilla, legst Du Deinen ersten Vornamen eigentlich ab, wenn Du Deutschland übernimmst? Klingt irgendwie blöd für einen Führer Deutschlands.

AttisLiebling

- 3 weeks ago  

Attila-Klaus-Peter Hildmann, Bundeskanzler von Deutschland. Ob er schon Visitenkarten hat?

ATTILA_HILDMANN

- 3 weeks ago  

IHR DUMMEN WICHSER ! WIEVIELE BEWEISE WOLLT IHR NOCH? WAS SOLL ICH NOCH LIEFERN! ICH BIN STUDIERT NICHT WIE IHR LINKEN RATTEN NUR ARBEITSLOS UND DUMM AM KOMMENTARE SCHREIBEN !!!

ILOVEYOUALL

- 3 weeks ago  

Aber wir werden doch dafür bezahlt. Schon vergessen?

NasenpavianHildmann

- 3 weeks ago  

AUFSCHREI!!!!!!! WO IST DER AUFSCHREI?????? ICH ERWARTE AUFSCHREI!!!!!!!!!!!

Du "bist" studiert? 🤦🏼‍♂️ Und für was soll diese Aussage dich damit qualifizieren? Ich hab z.B. in den 90´ern auch mal BGB1 und Strafrecht1 gemacht ... bin ich nun auch "studiert" (oder eigentlich ja sicher dann schon fast Volljurist)? Weiss ich deshalb über Physik, Politik, Wirtschaft, Ernährungswissenschaften, etc. automatisch Bescheid? Und gebracht hat dir dein Studium ja snscheiend auch eher wenig .... sonst sollte man schon wissen, wie man den albernen "Caps Lock" wieder deaktiviert! Und das vorpubertäre "Ratten", "Wichser", "arbeitslos" und "dumm" unterstreichen ja vermutlich eher dein gesitiges/soziales/intellektuelles Niveau**. Zum Fremdwort "Niveau": kannste sicher googeln (da bist du ja Prodi drin; leider nicht im richtige Ergebnisse rausfiltern .... noch so ein Ding, das man im Studium lernen sollte)

Hirsehitler88

- 3 weeks ago  

Halt die fresse du scheiß nazi. Du hast nichts und lügst. Wann werden wir denn endlich keine Lebensmittel mehr bekommen? Hast doch Mitte Dezember behauptet in 3 bis 4 Wochen. Wolltest dich noch entschuldigen wenn es nicht passiert. Und? Wann kommt deine Entschuldigung?

ILOVEYOUALL

- 3 weeks ago  

Das ist doch nur ein Troll Leute. Entspannt euch :D

ILOVEYOUALL

- 3 weeks ago  

Ich weiß gar nicht ob Atti überhaupt noch Freunde hat. Hier scheint jeder ein Troll zu sein.

Lutschi

- 3 weeks ago  

Studiert hast du nur Prostitution. Du warst als Teenager ein Lustknabe. Schon vergessen? 🤔

Lutschi

- 3 weeks ago  

Liefer doch mal EINEN Beweis !!! Ach nee, geht ja nicht, ist ja nur irres Geschwafel was aus deinem Rotzmund kommt

Wer soll hier ein Troll sein? Ich mag Atti. 1. weil er sich für schlau hält 2. weil er echt peinlich dumm ist 3. weil er Türke ist und auf Nazi macht 4. weil er mir die Eier leckt 🤣🤣🤣🤣

Attigotojail

- 3 weeks ago  

Es reicht, wenn mit deinen Lügen aufhören würdest und du den Einlieferungsschein von der Geschlossenen oder ersatzweise den Haftbefehl gegen dich lieferst.

DikinyourMous

- 3 weeks ago  

Hu hu huuuuuuuuu sohn

Hirsehitler88

- 3 weeks ago  

Und? Du bist doch Türke 🤷🏼‍♂️

ATTILA_HILDMANN

- 3 weeks ago  

ICH BIN DEUTSCHER ! ICH STEHE FÜR DEUTSCHLAND EIN !

Hirsehitler88

- 3 weeks ago  

Du bist Deutscher? 🤣🤣🤣🤣 Merkel ist mehr Deutsche wie du 🤷🏼‍♂️

chriswkfpo

- 3 weeks ago  

Hihi, ich les grad ein altes Interview mit Dir. Da sagst Du wörtlich "Der Mensch ist ein Herdentier." Dann tu nicht so künstlich entsetzt, wenn man bei Corona von Herdenimmunität spricht.

PavianNase

- 3 weeks ago  

"Der Türkennazi ist ein Fall für den Psychiater", sagt mein Nachbar.

ATTILA_HILDMANN

- 3 weeks ago  

DU BIST DER NAZI ! ICH STEHE FÜR DAS VOLK!

Attigotojail

- 3 weeks ago  

Für welches Volk? Für das deutsche Volk jedenfalls nicht!

PavianNase

- 3 weeks ago  

Die Wohnungseinrichtung sieht sehr türkisch aus und das Wetter ist in den Videos offenbar so warm, dass er ständig im T-Shirt rumläuft... Dazu gackernde Hühner... Ergo: Türkei.

Hildemaus

- 3 weeks ago  

Der Lappen hat nur noch angst

a007a

- 3 weeks ago  

attila, wenn man zahnschmerzen hat soll man zum zahnarzt gehen oder soll man dich oder jemanden bei youtube um medizinischen rat fragen?ein zahnarzt hat studiert und einen hohen IQ und sich mit seinem fachgebiet beschäftigt . menschen ohne studienabschluss bei youtube und wtube und telegram glauben dass sie alles besser wissen

Inglorious Basterd

- 3 weeks ago  

Die Wohnungseinrichtung kenne ich. Er ist noch in Doitschland, Kameraden

ILOVEYOUALL

- 3 weeks ago  

Auf dem Kreuze Jesus stand: 'Iesus Nazarenus Rex Iudaeorum' (Jesus von Nazareth, König der Juden) Ihr Möchtegern-Christen hetzt gegen Juden. Haha, Eure Strafe in der Hölle wird grausam sein. Ihr werdet euch bis in die Unendlichkeit Xavier Naidoo anhören müssen während Attila "na düü" zu seinem Hund sagt

RainerZufall

- 3 weeks ago  

Ich freu mich, wenn du bald im Knast oder der Klappse landest, du Witzfigur. Das Beste daran wird sein, dass du dort nicht deinen Schwachsinn ins Netz kotzen kannst. Keine Lügenmärchen mehr. Keine Hetze. Und vor allem keine Selbstdarstellung. Nur noch Dieter Bohlen im Mainstream TV. Das wird ne sehr schwere Zeit für dich werden. Haha, ich stells mir gerade vor...

RainerZufall

- 3 weeks ago  

Und die Daumenblitzkriege wird er auch sehr vermissen, dieser Dummbeutel...

Attila du dummkopf.

Amybubu

- 3 weeks ago  

Was willst du uns mitteilen? Soll ich jetzt auch so ein Video über dich machen? Türke und buddhistisch, wie du jahrelang betont hast, du super Christ du? Was sagt das überhaupt?

Amybubu

- 3 weeks ago  

und du kennst den Beruf von Merkels Vater oder? Tust du natürlich und weisst auch was das bedeutet, weshalb er nie Erwähnung findet 😂

Wladimir

- 3 weeks ago  

Na und? Du Attila hast türkisches Blut und NUN? Was ist daran so schlimm? Ihr Vater hat gegen Nazis/Faschisten gekämpft wie fast die ganze Welt damals und das ist auch gut so DU TROTTEL!

Zensurfrei

- 3 weeks ago  

Skandal !!!! Merkel hat kein Deutsches Blut !!! Ein Führer Deutschlands muß Deutsches Blut haben!!! WÄHLT HILDMANN !!!

PavianNase

- 3 weeks ago  

Es sprach: ein anatolischer Esel.

...oder ein Fettschwanzschaf? https://de.wikipedia.org/wiki/Fettschwanzschafe

Hey Hohlma.... äh ..... Hildmann ... Es kommt noch viel härter. Ich hab gehört, Frau Merkel ist sogar weiblich und heterosexuell. Man, man, man .... Flachpappe ... was für ein gequirlter Dünnsch....! Was soll die Überschrift "... polnische Jüdin ... " aussagen (besonders über Rechtmäßigkeit, Qualität, etc.)? Absolut GAR NIX!!!!!! Und selbst wenn es so wäre, wäre es doch auch i.O! Denn dann würde es solchen Leuten wie dir zeigen, wie VIELSCHICHTIG, FREI und TOLERANT** unser Land und unsere Politik und Demokratie ist. Das einzige, was aber "... polnische Jüdin ... " aussagt, ist, dass ... 🟤 🟤 🟤 💩 💩 💩 ** ) zum Fremdwort "Toleranz": Hier mal eine Erklärung für dich: https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranz

Fleischschmied

- 3 weeks ago  

Also man darf nicht vergessen wie viele der Schwurbler wirklich polnische Wurzeln haben, an erster Stelle der Wendler nur das scheint ja ein guter Pole zu sein. Aber ist doch total egal woher deine Wurzeln sind (meine sind auch bei polnisch geflüchteten Großeltern) das sagt doch NULL aus wie Du bist.... außer beim Hirsehitler, der denkt ziemlich komisch :)

@@ Fleischschmied | NENENENE ... wir sind doch die "komischen", verwirrten, nicht erwachten Blödschlafschafe - ist uns nur (noch) nicht klar. Sagt und schreibt uns die Hilde doch oft genug! Ich hab das jetzt die letzten 12 Monate vielfach gelesen/gehört und bin bestimmt dann bald auch schon fast ganz ganz sicher davon überzeugt (der "weise Türkenjunge" hat schließlich Abitur und Führerschein und fast ein Studium beendet ... das mal ihn "allumfassend wissend")! ;-)

DikinyourMous

- 3 weeks ago  

Dein leiblichen Eltern haben dich wie Müll weggeworfen. Behandelst du deine Adoptivmutter jetzt deswegen auch wie Müll? Schäm dich du Loser.

freier_mann_82

- 3 weeks ago  

Ey Hildmann, geh kacken du Depp. Wie kann man so beschissen dämlich sein? Hoffe du gehst einfach vergessen, wenn die Zeit dafür reif ist. Laber nicht so viel Dünnschiss du Spinner.

Brabbeljuetuep

- 3 weeks ago  

Hier mal eine ernstgemeinte Einladung zu einer sachlichen Diskussion. Ich fange mal mit zwei Fragen an.... Wo liegt das Problem, wenn Frau Merkel polnische Vorfahren hat? Was wäre erwähnenswert daran, wenn Frau Merkel tatsächlich einen jüdischen Glauben hätte? Bitte einfach mal ganz sachlich antworten, danke.

Lutschi

- 3 weeks ago  

Ganz sachlich: Das ist noch nicht einmal eine Erwähnung wert! Außer für die ewig gestrigen wie der Nasenmann

Attila_der_Dummenkoenig2

- 3 weeks ago  

Attis rhetorisch einwandfreier Argumentation bist du sowieso nicht gewachsen. Auf kritische Fragen antwortet er scharfsinnig mit "ähh" oder dem unschlagbaren "weil das so ist"

MB__

- 3 weeks ago  

Der Neid eines Menschen, der seine Wurzeln nicht kennt, weil seine Eltern ihn nicht wollten. Der seine Wut darüber seit seiner Jugend auslebt, deshalb in den Knast kam. Der im klassischen Bildungsbereich gescheitert ist, aber einen guten Riecher hatte, was den richtigen Zeitpunkt anging, vegane Ernährung gesellschaftsfähig zu machen. Der einen kurzen Höhenflug erleben durfte, aber auf jede Form der Zurückweisung oder Kritik narzistisch gekränkt regierte. Der vor 2 - 3 Jahren schon verkündete, dass er einmal Deutschland regieren würde, weil er wegen eines Strafzettels wegen Falschparkens einen Aufstand gebaut hatte. Es geht immer nur um ihn, er versucht verzweifelt, seine innere Leere zu füllen. Das wirst Du so aber niocht schaffen, Attila, laß Dir helfen,dann arbeite Dein Trauma auf. Kümmer Dich um Dein reales Leben und hör auf A.H. zu spielen

Hildemaus

- 3 weeks ago  

Die Akte Reportage ist dahingehend sehr gut! Wie unfähig zu antworten er da jedesmal ist, wenn ihm die einfachsten Fragen gestellt werden. Er ist geistig auf dem Stand eines trotzigen Kindes

DasDummheit

- 3 weeks ago  

Sehr gute Zusammenfassung.

Der Wendler

- 3 weeks ago  

sehr fut beschrieben✌️

Fleischschmied

- 3 weeks ago  

👍👍👍

Pharmanutte

- 3 weeks ago  

Der Versager ist einfach nur neidisch, dass Merkel einen Doktortitel in Physik hat und er selber nix auf die Kette kriegt.

Hildemaus

- 3 weeks ago  

Stimm t doch gar nicht, sag nicht so etwas... er hat doch offensichtlich einen (einzigen) Sitzschein in Physik gemacht. Damals rutschte man da noch ohne NC rein

Attila_der_Dummenkoenig2

- 3 weeks ago  

Mit Nano kennt sich Atti aus. Über mikro, milli und Giga weiß er leider nicht so viel

Pharmanutte

- 3 weeks ago  

Jop, im Nanobereich ist auch sein IQ zu finden...

DasDummheit

- 3 weeks ago  

Du bist eine widerliche antisemitische Hetzfresse und ich hoffe, du wirst bald dafür zur Rechenschaft gezogen. Versuchst du, dich schon davor zu verstecken? Wohin hast du dich verkrochen? Immerhin sinken deine Followerzahlen überall, egal wieviele du nachkaufst.

Hildemaus

- 3 weeks ago  

Die Kohle für Follower ist jetzt langsam eh weg. Ich befürchte fast, er kommt noch eher wegen Beschaffungskriminalität in den Knast (Koks ist teuer) als dass endlich mal der 130er gezogen wird....

Attigotojail

- 3 weeks ago  

Du bist wirklich nicht ganz klar im Kopf, nach deinen Maßstäben: Was machst du dann in Deutschland? Was hat dein Opa gemacht? Wie ist dein richtiger Name? Was ist, mit Blick auf dein Blut, deine Agenda? Du bist einfach nur krank, geh besser freiwillig in die Geschlossene, vielleicht kann man noch etwas gegen deine Psychose machen. Zum Anderen du Intelligenzallergiker, Deutschland baut KEINE Atom-U-Boote.

Fleischschmied

- 3 weeks ago  

Er ist nicht mehr in Deutschland. Er ist irgendwo untergetaucht, aber ausserhalb Deutschlands, deswegen musste er ja auch Akira im Tierheim abgeben.

Bh22

- 3 weeks ago  

Bspw auch Henry Kissinger hat seine Identität im Laufe der Zeit gewechselt...auch er ist ein Jude! Das hat nichts mit Antisemitismus zu tun, dass ist die Faktenlage... Die Frage ist, warum er versucht das zu verstecken?!

Hildemaus

- 3 weeks ago  

Schwachkopf

TristanHH

- 3 weeks ago  

Herr Kissinger hat das nie versteckt. - Sagen Sie denn andauernd, dass Sie mutmasslich christliche Vorfahren haben?

Bh22

- 3 weeks ago  

@ Tristan: woher willst du wissen, dass ich christliche Vorfahren habe? Natürlich versucht man, bspw seinen jüdischen namen geheimzuhalten und seine Identität zu verschleiern! Ich will nur darauf hinaus, dass Attila insofern bei Merkel nicht ganz unrecht damit hat, dass Ihre Wurzeln sich in Ihren Aktivitäten mit Juden wiederspiegeln und das zumindest teilweise bestimmt nicht im Sinne des deutschen Volkes passiert! Das hat nichts mit rechts oder antisemitismus zu tun - das ist Fakt

Fleischschmied

- 3 weeks ago  

@bh22 sag mal wie lost bist Du denn? mit der Aussage: "Natürlich versucht man, bspw seinen jüdischen namen geheimzuhalten und seine Identität zu verschleiern! " (Ich habe die Rechtschreibfehler mal drin gelassen, da es ein Zitat ist) sagst Du gerade, dass man seine Herkunft aus bestimmten Gründen vertuscht? Sag mal wie antisemitisch kann man eigentlich sein um so einen Scheiß zu schreiben?

Amybubu

- 3 weeks ago  

Dir ist bewusst, was Merkels Vater beruflich gemacht hat und das daher nach der damaligen Vorschrift weder Merkel noch ihre Mutter hätten jüdisch sein können? Und was du hier treibst ist Antisemitismus in Reinform. Aber klar, hier ist anonym, da trauen sich Helden wie du dann alles.

Attila milfmann

- 3 weeks ago  

Es ist egal wer oder was Merkel ist. Das wichtigste ist jeder weiß was für ein trottel mit Paviannase du in Wahrheit bist.

Cassady

- 3 weeks ago  

Osmanischer Hurensohn.. geh braune Kringel kacken, weil das kannste am besten.

Attila_Spastmann

- 3 weeks ago  

Du bist ein solcher Trottel. Was ist Merkel wirklich? Unsere Kanzlerin. Was bist du? Ein armseliger Penner, der den ganzen Tag von der Weltherrschaft träumt

Hildemaus

- 3 weeks ago  

Auf den Punkt

Jan_Kalbhenn

- 3 weeks ago  

Attila danke das du dich so für uns einsetzt! Ich werde jetzt auch viele Videos die Tage Uploaden! ATTILA UNSER MANN !!!!!!!!!!

Attila_Spastmann

- 3 weeks ago  

Guter Witz

Brabbeljuetuep

- 3 weeks ago  

Niemand,der bei klarem Verstand ist, möchte etwas mit diesem Volltrottel zu tun haben.

Der Wendler

- 3 weeks ago  

Wo versteckst Du dich, du kleiner Feigling? Liegst den ganzen Tag auf einer 80 cm Matratze im Keller rum. Eines wird zu 100% eintreffen, die BRD bleibt aber du bist weg.

Der Wendler

- 3 weeks ago  

Auf alle Fälle ist Sie mehr Deutsch als du Osmanischer Teufel. In deinen Adern fließt null komma null von dem was Du so gerne hättest. Du kleiner Fakenazi!

Sonja

- 3 weeks ago  

Attila👍👍👍❤❤❤ Danke für deine Aufklärungsarbeit👍👍👍

Jan_Kalbhenn

- 3 weeks ago  

ATTILA IST DER BESTE !

Attigotojail

- 3 weeks ago  

Attila ist der Dümmste

Brabbeljuetuep

- 3 weeks ago  

Was für Aufklärungsarbeit? Ich sehe da nur Lügen und Hetze. Und das Wort „Arbeit“ in einem Satz mit Hildmann zu verwenden geht schon mal gar nicht. Im Bett liegen, Dreck auf Telegram zu posten und hin und wieder zu furzen ist keine Arbeit.

Fleischschmied

- 3 weeks ago  

@Brabbeljuetuep, da muss ich Dir widersprechen, denn wenn Du Dich nur vegan ernährst (ausgenommen sind jetzt Bohnen), dann ist Furzen richtig viel Arbeit, denn Du weißt nie ob Land mitkommt.

calmar

- 3 weeks ago  

wie auch immer.. wieso haben die Detuschen 4 mal oder so.. fuer die Tante gewaehlt (respektive ihre Partei)? .. so gesehen .. und wenn sie ne Ausserirdische ist.. die Leuten verdienen diese .. diese.. diese schleimige.. was auch immer sie ist.

chriswkfpo

- 3 weeks ago  

Letztens noch die YT Abos auf 72900 gepusht und jetzt sind es schon wieder nur 72800. Schön blöd, hm? Es geht stetig bergab. Irgendwann haben auch die, die Dich früher mal abonniert haben wegen der Rezepte, bemerkt, was aus Dir geworden ist und entfolgen Dir. Wie groß ist denn Dein Deutsches Volk noch? Ungefähr 600 - 700 Leute? Kommt gut hin, glaube ich. Sieht man ja hier.

Zensurfrei

- 3 weeks ago  

Skandal !!!! Merkel hat kein Deutsches Blut !!! Ein Führer Deutschlands muß Deutsches Blut haben!!! WÄHLT HILDMANN !!!

Addilas

- 3 weeks ago  

Attila, wir die Antifa ( nach deiner intensiven Recherche, 99,9% der Bevölkerung) haben mit großer Freude KOSTENLOS deine ehemaligen Produzenten und Vertreiber deiner völlig überteuerten Pampen angeschrieben, wie du siehst, war es aber nicht UMSONST. Den neuen Abfüller deines gesunden Daisho (eine Dose deckt 85% des Tagesbedarfs an Zucker) bekommen wir auch bald raus, und dann ist 💥-Krieg!

Addilas

- 3 weeks ago  

WolfWolf, Addila, Agira ♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️♥️

TanzendesUrmeli

- 3 weeks ago  

Und jetzt kannst Du mich wieder sperren, Du dämliches Arschloch mit Husky-Attrappe! Ich meine damit natürlich explizit nicht Herrn A. K. P. HILDMANN, sondern jemanden, der existieren könnte.......

TanzendesUrmeli

- 3 weeks ago  

Tollen Verfassungsschutz und Staatsanwaltschaften haben wir hier! Wenn ich sagen würde, Betonung liegt auf würde (das soll ja dann entsprechend Berliner Rechtsexperten nicht strafbar sein), "Hildmann ist die letzte, braune, menschenverachtende Drecksau, die seit einem Jahr unbehelligt die größte Nazi-Scheiẞe seit Julius Streicher öffentlich von sich gibt" bekäme ich als Normalbürger innerhalb kürzester Zeit enorme Probleme. Aber das ist natürlich nur fiktiv, ich sage das ja nicht.

chriswkfpo

- 3 weeks ago  

Ich geb Dir recht. Und "andere" Leute dürfen Ähnliches seit fast einem Jahr von sich geben und laufen noch immer ohne Strafe frei herum. Aber auch das wird ein Ende haben, die Mühlen mahlen langsam, aber stetig.

Attila_der_Dummenkoenig2

- 3 weeks ago  

Aber die Frage ist, was ist Attila Hildmann wirklich? Ein deutscher Nationalist, oder nur ein Türke der den kalergie Plan mit umsetzt indem er versucht arische Frauen zu vögeln um so die Vermischung der Rassen weiter voran zu treiben? Wäre es nicht in seinem Interesse schnellstmöglich zurück in das Land seiner Ahnen zurückzukehren um diese bestimmte Clique an der Durchführung ihres Plans zu hindern? Und wie groß ist überhaupt seine Nase? Sind das 4,2 cm? Attila, deine Behauptungen sind einfach nur dämlich.

Addilas

- 3 weeks ago  

Wenn das 4,2 cm sind, dann kommt er dem Spruch „ an der Nase des Mannes, erkennt man seinen Johannes“ ja ziemlich nahe, zumindest der Länge nach.

TristanHH

- 3 weeks ago  

Sind Sie eklig, Herr Hildmann: Faschist, Antisemit, gescheiterte Existenz. Viele werden sich freuen, wenn Sie vor Gericht stehen, wenn Sie Insolvenz anmelden müssen, wenn Sie in der Versenkung verschwinden.

Na Atze , da hast du schon den ganzen Tag auf Telegram gegen Mitmenschen jüdischen Glaubens gehetzt, jetzt hier weiter machen? Deine braune Shaize will keiner mehr lesen, du bist fertig. Moralisch, ethisch, menschlich und sozial hast du abgewirtschaftet, bist nur faschidtoider Schmutz der sich noch straffrei äußern darf. Aber ich und Hunderttausende hoffen dich dieses Jahr in Berlin vor Gericht zu sehen. Dazu nehme ich mir frei und reise an. Fahr zur Hölle Atze Klaus-Bärbel

chriswkfpo

- 3 weeks ago  

Ach ja, und: Gratuliere zu lächerlichen 628 Followern hier. Hahahaaaaa :D

chriswkfpo

- 3 weeks ago  

Und was soll uns das sagen? Wärst Du kein Judenhasser, wäre es Dir egal, ob sie Jüdin ist. Da hilft es auch nicht, wenn Du Mitgefühl heuchelst auf Telegram. jeder hat bereits erkannt, dass Du Antisemit bist.

J-TownTV

- 3 weeks ago  

Wenn ich Merkel kritisier, bin ich dann Antisemit?

ATTILA_HILDMANN

- 3 weeks ago  

schreib mir mal auf Telegram @attilasamurai

MB__

- 3 weeks ago  

Attila, Du liest udn kommentierst doch auch hier, dann antworte doch auch hier auf diese Frage. Ich kann meine Meinung sagen. Wenn ich sage, dass ich Attilas Aussagen und Lügen Kacke finde, bin ich kein Rassist. Wenn ich sagen würde, dass ich ihn kacke finde, weil er Türke ist, dann schon. Also, wenn Du Handlungen von Fr. Merkel sachlich kritisierst, ist das ok. Wenn Du sie verurteilst, weil sie angeblich jüdische Vorfahren hat, dann bist Du Antisemit

Addilas

- 3 weeks ago  

Halte doch endlich deine hässliche Hetzfresse, du wirst als Blasphemist (der vom Allmächtigen Gesandte) ewig in der Hölle schmoren!

chriswkfpo

- 3 weeks ago  

Nach seinen bisherigen Aussagen zu urteilen, glaubt er ja an sowas. Kann man dann auch nicht von der Hand weisen, was Du schreibst (wenn man an sowas glaubt). Denn so etwas ist Blasphemie vom Feinsten.

andy1981b

- 3 weeks ago  

Ein Attila Hildmann warnt vor dem drohenden Genozid und hetzt nicht gegen das Volk sondern gegen die Elite! Schmorr doch selber in der Hölle, du Realitätenverweigerer!